Vorrunde

Handball WM: Shenia Minevskaja „Eine richtig gute Mannschaft.“
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM: Shenia Minevskaja „Eine richtig gute Mannschaft.“

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 5. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Die deutsche Nationalmannschaft erkämpfte sich im letzten Vorrunden-Match gegen Südkorea ein höchst wertvolles Remis, eine gute Ausgangsposition für die Hauptrunde und den Kampf um das Halbfinale sowie die Medaillen. Der DHB stellte nach diesem Thriller folgende Statements von Bundestrainer Henk Groener, Kim Naidzinavicius, Maren Weigel und Shenia Minevskaja zur Verfügung. Dänemark entthronte Frankreich. Deutscher Tag Deutschland mit Mental-Remis gegen Südkorea Spanien siegte im Crunchtime-Thriller Antje Lauenroth „Wir sind noch heiß.“ Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“ Deutschland unterlag Frankreich im Thriller WM: Fakten, Top-Favoriten, Modus, Olympia Handball der Extraklasse bei der 14. H...
Handball WM: Dänemark entthronte Frankreich. Deutscher Tag
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM: Dänemark entthronte Frankreich. Deutscher Tag

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 5. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Dänemark schaffte mit einem 20:18-Erfolg über Weltmeister Frankreich die Sensation, denn das Team von Cheftrainer Olivier Krumbholz qualifizierte sich nicht für die Hauptrunde und kann somit nicht mehr den Titel verteidigen. Die Equipe Tricolore scheiterte an den eigenen Fehlern: Schlechte Wurfquote, technische Fehler und einer schwachen Torhüterleistung von Amandine Leynaud (7 Paraden). Als „Woman of the Match“ wurde Sandra Toft (17 Paraden) geehrt. Anne Mette Hansen und Kapitänin Stine Jörgensen, letzter Treffer per Siebenmeter bei 59:49 Minuten) trafen aus dem dänischen Rückraum sehr präzise und sicherten den verdienten Erfolg Dänemarks. Der große Sieger am Rande der Platte ist Deutschland. Durch d...
Handball WM: Deutschland mit Mental-Remis gegen Südkorea
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM: Deutschland mit Mental-Remis gegen Südkorea

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 5. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Deutschland erkämpfte sich durch eine mental starke Leistung in der Crunchtime ein verdientes 27:27 (15:14) Remis gegen Gruppensieger Südkorea. Das Team von Bundestrainer Henk Groener erwischte einen fantastischen Start bis zum 12:6 durch eine kompakte, schnellfüßige Abwehr und Tempogegenstoß-Toren. Danach riss komplett der Spielfaden bis weit in die zweite Halbzeit hinein. In der Crunchtime zeigte das deutsche Team die mentale Stärke, um ein fast verlorenes Match (23:27 – 54.) noch zu drehen. Emily Bölk vergab drei Sekunden vor Schluss die Sieg-Chance in einem 7:6-Angriff, in dem sie am Tor vorbei war. Als „Woman of the Match“ wurde Migyeong Lee geehrt. Spanien siegte im Crunchtime-Thriller Ant...
Handball WM: Spanien siegte im Crunchtime Thriller
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM: Spanien siegte im Crunchtime Thriller

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe C, 5. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Spanien gewann den „Crunchtime-Thriller“ im „Gruppen-Finale“ gegen Montenegro mit 27:26 (14:14) Toren. Damit geht Spanien mit 4:0 Punkten und Montenegro mit 2:2 Zählern in die Hauptrunde und trifft dort auf Russland, Schweden und Japan. Als „Woman of the Match“ wurde Mireya Gonzalez Alvarez aus Spanien geehrt. Antje Lauenroth „Wir sind noch heiß.“ Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“ Deutschland unterlag Frankreich im Thriller WM: Fakten, Top-Favoriten, Modus, Olympia Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich. SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Sta...
Handball WM: Antje Lauenroth „Wir sind noch heiß.“
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM: Antje Lauenroth „Wir sind noch heiß.“

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, Handball Weltmeisterschaft: Die deutsche Nationalmannschaft kämpft am Freitag im letzten Vorrunden-Match gegen Südkorea um Hauptrunden-Punkte bei der Handball Weltmeisterschaft. Je nachdem wer die dritte qualifizierte Mannschaft für die Hauptrunde ist, nimmt man die Plus-Punkte aus den direkten Duellen mit. Kommt Dänemark weiter, wären dies zwei Punkte für Deutschland. Bei Frankreich würde die DHB-Auswahl aus diesem Spiel keinen Zähler mitnehmen. Insofern kommt dem Match gegen Südkorea schon eine hohe Bedeutung zu. Der DHB stellte vor diesem richtungsweisenden Spiel folgende Statements von Bundestrainer Henk Groener, Julia Behnke, Kim Naidzinavicius, Antje Lauenroth und Alina Grijseels zur Verfügung. Norwegen bezwang Angola Russland domin...
Handball WM 2019: Norwegen bezwang Angola
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM 2019: Norwegen bezwang Angola

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe A, 4. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Titel-Mit-Favorit Norwegen bezwang Angola mit 30:24 (13:12) Toren und bleibt weiterhin Spitzenreiter (8:0 Punkte) in der Gruppe vor den Niederlanden (6:2). Als „Woman of the Match“ wurde Azenaide Carlos aus Angola geehrt. Das norwegische Team von Erfolgscoach Thorir Hergeirsson konnte die Begegnung erst in der Crunchtime sicher entscheiden. Eine Leistungssteigerung ist für den Medaillen-Traum aber unerlässlich. Gegen die Niederlande geht es am Freitag um wichtige Hauptrunden-Punkte. Russland dominierte Japan Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“ Deutschland unterlag Frankreich im Thriller Kim Naidzinavicius: „Bewiesen, zu was wir fähig sind“ Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde Sh...
Handball WM 2019: Russland dominierte Japan
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM 2019: Russland dominierte Japan

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe D, 4. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Top-Favorit Russland gelangte nach mühevoller erster Halbzeit noch zu einem 33:23 (16:16)-Kantersieg über Gastgeber Japan. Erst nach 40 Minuten wurden die leistungsmäßigen Unterschiede beider Teams deutlich. Russland muss sich aber im Kampf um die Medaillen erheblich steigern. Als „Woman of the Match“ wurde Anna Sen geehrt. Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“ Deutschland unterlag Frankreich im Thriller Kim Naidzinavicius: „Bewiesen, zu was wir fähig sind“ Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde Shenia Minevskaja: „Leidenschaft und Herzblut stecken in uns“ WM: Fakten, Top-Favoriten, Modus, Olympia Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer...
Handball WM 2019: Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM 2019: Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 4. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Die deutsche Nationalmannschaft verlor ihr erstes Spiel bei der Handball Weltmeisterschaft gegen den Titelverteidiger Frankreich. Der DHB stellte nach dem spannenden Match folgende Statements von Bundestrainer Henk Groener, der „Woman of the Match“ Emily Bölk sowie Mia Zschocke zur Verfügung. Der französische Handballverband veröffentlichte Stimmen von Chefcoach Olivier Krumbholz und Estelle Nze Minko. Deutschland unterlag Frankreich im Thriller Kim Naidzinavicius: „Bewiesen, zu was wir fähig sind“ Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde Shenia Minevskaja: „Leidenschaft und Herzblut stecken in uns“ WM: Fakten, Top-Favoriten, Modus, Olympia Handball der Extraklasse bei der 14. Handba...
Handball WM: Deutschland unterlag Frankreich im Thriller
Vorrunde, World Sport News Times

Handball WM: Deutschland unterlag Frankreich im Thriller

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 4. Spieltag. Handball Weltmeisterschaft: Deutschland unterlag nach drei Siegen in der Vorrunde dem Titelverteidiger Frankreich mit 25:27 (12:14) Toren und ging mit erhobenen Hauptes aus der Begegnung, die man bis zum Schluss offen halten konnte. Die Equipe Tricolore hielt dem Druck des „Gewinnen-Müssens“ stand und zeigte zwar eine formverbesserte Leistung, ohne weltmeisterlich zu glänzen. Das Team von Henk Groener überzeugte kämpferisch und mental, kam aber nicht an die Dänemark-Performance heran. Probleme in der Abwehr in der ersten Halbzeit sowie im Positionsangriff nach der Pause und viele technische Fehler beidseits sorgten am Ende für einen Thriller, den Frankreich verdient gewann. Als „Woman of the Match“ wurde Emily Bölk (9 Treffer) ...
Kim Naidzinavicius: „Bewiesen, zu was wir fähig sind“
Vorrunde, World Sport News Times

Kim Naidzinavicius: „Bewiesen, zu was wir fähig sind“

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 3. Spieltag: Die deutsche Nationalmannschaft gewann das erste „Endspiel“ um die Hauptrunde gegen Dänemark und steht nach drei Spielen der Vorrunde mit weißer Weste dar. In den verbleiben Matches gegen Titelverteidiger Frankreich und Südkorea geht es nun bereits um Punkte und eine gute Ausgangsposition in der Hauptrunden-Gruppe, wenn der angestrebte siebente Rang mit der Qualifikation für ein Olympia-Quali-Turnier Realität werden sollte. Der DHB stellte nach dem Dänemark-Spiel folgende Statements von Bundestrainer Henk Groener, Kapitänin Kim Naidzinavicius, Alina Grijseels und Maren Weigel zur Verfügung. Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde Shenia Minevskaja: „Leidenschaft und Herzblut stecken in uns“ Norwegen deklassierte...
Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde
Titel Story, Vorrunde, World Sport News Times

Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde, Gruppe B, 3. Spieltag: Deutschland bezwang das zur erweiterten Weltspitze gehörende Team Dänemark mit 26:25 (13:11) Toren und steht nach drei Siegen mit 6:0 Punkten vorzeitig in der Hauptrunde der Handball Weltmeisterschaft. Die ersten zwanzig Minuten glänzte das Team von Bundestrainer Henk Groener und agierte fast fehlerlos. Im der zweiten Halbzeit war die große mentale Stärke der DHB-Mannschaft der entscheidene Sieggarant gegen Dänemark, das zu viele technische Fehler machte und in Torhüterin Sandra Toft die „Woman of the Match“ besaß. Wenn Südkorea am Mittwoch Australien bezwingen sollte, dann steht mit den Asiatinnen die zweite Mannschaft für die Hauptrunde aus der „deutschen Gruppe“ fest. Weltmeister Frankreich und Dänemark werden dann am letzten...
Shenia Minevskaja: „Leidenschaft und Herzblut stecken in uns“
Vorrunde, World Sport News Times

Shenia Minevskaja: „Leidenschaft und Herzblut stecken in uns“

Handball WM 2019 Japan, Vorrunde: Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen legte mit den zwei Erfolgen gegen Brasilien und Australien einen „WM-Start nach Maß“ hin. Nach Bundestrainer Henk Groener kommen nun die „Endspiele“ für das Erreichen der Hauptrunde gegen Dänemark, Titelverteidiger Frankreich und Südkorea. Dabei könnte ein Erfolg über Dänemark bereits den Einzug unter die besten 12 Teams der Welt bedeuten. Der DHB stellte folgende Statements von Bundestrainer Henk Groener, Dinah Eckerle, Shenia Minevskaja und Emily Bölk vor dem morgigen Dänemark-Match zur Verfügung. Norwegen deklassierte Slowenien Henk Groener „Jetzt alles Endspiele für uns“ Deutschland mit Pflicht-Kantersieg über Australien Frankreich nur Remis gegen Brasilien Frankreich unterlag sensationell Südkorea W...