Handball WM 2021: Österreich bezwang China mit Rumpfteam

Handball WM 2021 - Team Österreich - Copyright: ÖHB-Agentur DIENER-Eva Manhart
Handball WM 2021 – Team Österreich – Copyright: ÖHB-Agentur DIENER-Eva Manhart

Handball WM 2021 Frauen – IHF Handball Weltmeisterschaft: 

Team Österreich: Vor zwölf Jahren verabschiedete sich Österreichs Handball Frauen Nationalteam von der WM in China als Zehnter. Am 2. Dezember 2021 kehrt man mit dem 38:27-Sieg über China erfolgreich zurück auf die internationale Bühne und trotzt sämtlichen Hiobsbotschaften der letzten Tage.

Im Lager von Österreichs Handball Frauen Nationalteam wurden mit Kapitänin Petra Blazek, Sonja Frey, Stefanie Kaiser und Nina Neidhart vier Spielerinnen zuvor positiv auf das Coronavirus getestet.

In Rücksprache mit der IHF sind die restlichen Spielerinnen spielberechtigt. Österreich wird damit zum heutigen WM-Auftakt gegen China mit zwölf, statt 16 Spielerinnen auflaufen.

Handball WM 2021 Spanien: IHF Frauen Weltmeisterschaft

Handball WM 2021 Spanien: Spielplan IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2021: Quo vadis Deutschland und Henk Groener ?

Handball WM 2021: Modus. Spielplan. Favoriten. TV. Deutschland mit Halbfinal-Chance

Handball WM 2021: Henk Groener „So weit kommen wie möglich“

Handball WM 2021: Xenia Smits „Noch Luft nach oben“

Handball WM 2021 Frauen: Meike Schmelzer „Ganz gut eingespielt“

Handball WM 2021 Test: Deutschland unterlag Spanien

Handball WM 2021 Talk mit Alina Grijseels „Verantwortung verteilen“

Handball WM 2021 Talk mit Dinah Eckerle „Favoriten ärgern“

Handball WM 2021: Groener „In Breite besser aufgestellt“. Kromer: WM-Ziel Viertelfinale

Handball WM 2021 Spanien: Henk Groener mit Deutschland Kader

Die 25. IHF Women’s World Championship, die erste Handball Frauen Weltmeisterschaft mit 32 Teams, wird vom 1. bis 19. Dezember 2021 in Spanien ausgetragen.

02.12.2021PM ÖHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2021 Frauen: Nach der Bestätigung der IHF, dass sämtliche negativ getesteten Spielerinnen einsatzberechtigt sind, hat der ÖHB in Absprache zwischen Präsident Markus Plazer, Generalsekretär Bernd Rabenseifner, Sportdirektor Patrick Fölser und Head Coach Herbert Müller entschieden, anzutreten.

Alle im Team haben auf dieses Ziel jahrelang hingearbeitet. Die Spielerinnen haben es sich erkämpft und verdient bei der Handball WM anzutreten. Das Team wird weiter kämpfen und alles geben“, erklärte ÖHB Präsident Markus Plazer.

ÖHB Sportdirektor Patrick Fölser ergänzte: „Jenen Spielerinnen, die positiv getestet wurden, mitzuteilen, dass sie nicht spielen können, war sportlich gesehen das Härteste das ich bisher tun musste. Die Mannschaft wird alles rein hauen, was in ihnen steckt, um das erste WM-Spiel seit zwölf Jahren zu gewinnen.“

Top-Beiträge:

Handball WM 2021 Frauen Spielplan

Handball WM 2021 Frauen in Spanien

SPORT4FINAL Best of

Widersprüchliche DHB-Signale für Vertragsverlängerung mit Henk Groener

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen