IHF Super Globe: SC Magdeburg im WM-Finale gegen Barca

SC Magdeburg - Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2021-2022 - Copyright: SC Magdeburg
SC Magdeburg – Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2021-2022 – Copyright: SC Magdeburg

Handball IHF Super Globe 2021 – Vereins-WM: Halbfinale. SC Magdeburg vs. Aalborg Handbold.

Der SC Magdeburg steht nach einer guten bis sehr guten Performance beim 32:30 (18:18) Erfolg über den Finalisten des EHF Final4 2021, Aalborg Handbold, verdient im Finale der Vereins-Weltmeisterschaft.

In der zweiten Halbzeit drehte der SCM nach 21:24-Rückstand die Begegnung. Im Finale wartet der amtierende Champions-League-Sieger FC Barcelona auf den Sieger der EHF European League 2021.

Handball IHF Super Globe: SC Magdeburg im Halbfinale

Handball IHF Super Globe: SC Magdeburg im Viertelfinale

Handball IHF Super Globe 2021 mit dem SC Magdeburg

07.10.2021 –SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball IHF Super Globe 2021 – Vereins-WM: Halbfinale

Der IHF Super Globe der Männer findet vom 5. bis 9. Oktober 2021 in der King Abdullah Sports City in Jeddah, Saudi-Arabien, statt, um den aktuell besten Handball-Club der Welt zu ermitteln.

Der SC Magdeburg dominierte 25 Minuten der ersten Halbzeit bis zum 18:14 eine wahnsinnig starke Offensiv-Spektakel-Hälfte. Beide Angriffsreihen zeigten ansprechende Kombinationen und ließen die Deckungen nicht immer gut aussehen.

Aber der Finalist des EHF Final4 von 2021, Aalborg Handbold, schlug in der Crunchtime zurück und konnte dank des konzentrierten Schlussspurts verdientermaßen den Ausgleich erzielen. Bei Aalborg kamen die Rückraum-Shooter Claar und Sandell noch nicht richtig zum Zug, Palmarsson noch nicht im Einsatz. Beim SCM erhielt Chrapkowski bereits zwei Zeitstrafen. Wurfeffizienz 72:72 Prozent. Gegenstoß-Tore 2:2. Strafminuten 8:2. Beste Torschützen: Damgaard 7, Bezjak 3, Magnusson 2, Hornke 2 – Laeso 4, Juul 4, Björnsen 3, Sandell 1, Claar 1.

Der SC Magdeburg kam in den ersten zehn Minuten nicht in die zweite Halbzeit hinein. Kein Tempospiel, technische Fehler und schlechte Würfe sowie ein guter dänischer Aalborg-Torhüter brachten den SCM mit 21:24 ins Hintertreffen. Aber in den nächsten zehn Minuten stabilisierte sich die SCM-Abwehr wieder und der Champions-League-Sieger von 2002 ging erstmals durch Damgaard beim 26:25 in Führung.

Der SC Magdeburg schwebte auf dem mentalen Höhenflug und gewann in eindrucksvoller Weise die Crunchtime. Mit dem 31:28 durch Bezjak fiel die Match-Entscheidung. Der SCM drehte eine Partie auf gutem Niveau und erbrachte den Nachweis, dass die Stamm-Sieben sowie ersten „Ergänzungs-Spieler“ mit einer sehr guten Champions-League-Mannschaft mithalten kann.

Statistik:

Handball IHF Super Globe 2021 – Halbfinale: SC Magdeburg vs. Aalborg Handbold 32:30 (18:18)

Man of the Match: Michael Damgaard (SC Magdeburg, 11 Tore)

Spielfilm: 4:0 Magnusson (4.), 5:0 Damgaard (5.), 5:1 Sandell (6. – 7m), 6:2 Bezjak (8.), 7:2 Damgaard (9.), Auszeit Aalborg (9.), 7:3 Juul (10. – 7m), 7:4 (10.), 9:4 Saugstrup (12.), 9:5 Björnsen (13.), 9:6 (14.), 10:7 (15. – TGS), 10:8 Claar (16.), 11:8 Damgaard (16.), 11:9 Juul (17. – 7m – ÜBZ), 12:9 (18. – UNZ), 12:10 Björnsen (18. – ÜBZ), 12:11 (19. – ÜBZ – leeres Tor), 13:11 Damgaard (20.), 13:12 Juul (21. – 7m), 14:12 Smits (21.), 14:13 Björnsen (22. – ÜBZ), 15:13 Gullerud (23. – UNZ), 15:14 Barthold (23.), 16:14 Preuß (23. – ÜBZ), 17:14 Hornke (24. – ÜBZ – leeres Tor), 18:14 Hornke (25. – TGS), 18:15 Laeso (25.), 18:16 Larsen (28. – ÜBZ), 18:17 Nielsen (29. – ÜBZ), 18:18 Laeso (30.), Auszeit Magdeburg (30.), 18:18 (HZ) – 18:19 Claar (31.), 19:21 Björnsen (35.), 20:22 (37.), 21:22 Magnusson (38. – 7m – ÜBZ), Chrapkowski 3. Zeitstrafe = Rot (39.), 21:23 Björnsen (40. – 5/5), 21:24 (41.), 22:24 Preuß (42.), 23:24 Pettersen (43.), Auszeit Aalborg (45.), 23:25 (46.), 24:25 (47.), 25:25 Magnusson (49.), 26:25 Damgaard (50.), 26:26 Jensen (50.), 27:26 Damgaard (51.), 27:27 Juul (52. – 7m), 28:27 Magnusson (53. – 7m), 28:28 (54.), 29:28 (55. – TGS), 30:28 Hornke (57.), Auszeit Aalborg (57.), 31:28 Bezjak (58.), Green parierte freien Ball von Linksaußen (59.), 31:29 (59.), 32:29 Mertens (60.), 32:30 (EST)

Beste Torschützen: Damgaard 11/14, Magnusson 7/9, Hornke 4/4, Bezjak 3/5, Saugstrup 2/3 – Björnsen 5/6, Juul 5/7, Niesen 4$, Laeso 4/9, Claar 3/5, Sandell 2/3

Wurfeffizienz: 68:68

Torhüter: 8:13 Paraden (21:29 Prozent)

Gegenstoß-Tore: 4:6

Strafminuten: 10:10

Spielplan (Alle Zeiten lokal; MEZ – 1 Stunde):

Dienstag, 5. Oktober: Viertelfinal-Play-offs (PO)

20:30 PO2: Al Wehda (KSA) vs. San Francisco Cal Heat (USA) 29:20

Mittwoch, 6. Oktober: Viertelfinale (QF)

13:15 QF1: Al Duhail (Katar) vs. SC Magdeburg (Deutschland) 23:35

15:30 QF3: Al Noor (Saudi-Arabien) vs. EC Pinheiros (Brasilien) 33:34

17:45 QF2: Aalborg Handbold (Dänemark) vs. Al Wehda (Saudi-Arabien) 38:27

20:00 QF4: FC Barcelona (Spanien) vs. Zamalek SC (Ägypten) 36:32

Donnerstag, 7. Oktober: Platzierungsrunde 5 bis 10

13:45 Gruppe A: San Francisco Cal Heat vs. Al Noor 24:30

16:00 Gruppe B: Sydney University vs. Zamalek SC 19:38

Donnerstag, 7. Oktober: Halbfinale (SF)

18:15 SF1: SC Magdeburg vs. Aalborg Handbold 32:30

20:30 SF2: EC Pinheiros vs. FC Barcelona 24:39

Freitag, 8. Oktober: Platzierungsrunde 5 bis 10

16:00 Gruppe A: Verlierer QF1 vs Verlierer PO2

18:15 Gruppe B: Verlierer QF2 vs Verlierer PO1

Samstag, 9. Oktober: Platzierungsrunde 5 bis 10

13:45 Gruppe A: Verlierer QF3 vs Verlierer QF1

16:00 Gruppe B: Verlierer QF4 vs Verlierer QF2

Samstag, 9. Oktober: Finalspiele

18:15 Bronze: Verlierer SF1 vs. Verlierer SF2

20:30 Finale: Sieger SF1 vs. Sieger SF2

Top-Beiträge:

SPORT4FINAL Best of

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen