All-Star-Game-Talk mit Ljubomir Vranjes

04.02.2014 – SPORT4Final:

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp im All-Star-Game-Talk mit dem „Cheftrainer“ des All-Star-Teams 2014, Ljubomir Vranjes, von der SG Flensburg-Handewitt.

All-Star-Game 2014 in der Arena Leipzig mit Autogrammstunde: Die Schützlinge von Ljubomir Vranjes bei der SG Flensburg-Handewitt Lasse Svan, Matthias Andersson, Thomas Mogensen (v.l.) - Foto: SPORT4Final
All-Star-Game 2014 in der Arena Leipzig mit Autogrammstunde: Die Schützlinge von Ljubomir Vranjes bei der SG Flensburg-Handewitt Lasse Svan, Matthias Andersson, Thomas Mogensen (v.l.) – Foto: SPORT4Final

 

Was sagen Sie zum Niveau der Handball-EM 2014 in Dänemark und speziell zum Finale?

Ljubomir Vranjes: „Ich finde das Finale war ja überragend von Frankreich. Sie haben sehr gut gespielt, besonders in der ersten Halbzeit. Alles hat geklappt. Die Dänen haben ja nicht so gut gespielt, aber man muss auch sagen, dass eine Mannschaft wie Frankreich, wenn alles läuft, dann ist es sehr schwer, egal welches Land gegen die spielt. Die haben echt verdient gewonnen.“

Das Niveau insgesamt bei dieser Europameisterschaft?

Ljubomir Vranjes: „Ich finde, das Niveau war o.k. Es gab keine Überraschungen und man hat ja auch vorher gesagt, die vier Mannschaften im Halbfinale sollen da stehen und die haben da auch gestanden. Eigentlich hat man ja gedacht, dass Dänemark das zu Hause mit den Zuschauern im Rücken gewinnt. Aber so ist das im Handball.“

Kann es sein, dass Dänemark nach dem zweiten so hoch verlorenen Finale psychologische Auswirkungen erfährt?

Ljubomir Vranjes: „Ja natürlich, ich weiß aber nicht, ob das psychologische Probleme künftig macht. Es ist nicht gut, besonders nicht für die Dänen, aber ich glaube, die werden jetzt einen neuen Trainer kriegen und dann wird das ja vielleicht ein bisschen anders aussehen.“

Abschließend bitte noch die Frage aller Fragen zu Ihren Chancen auf den deutschen Meistertitel in dieser Saison?

Ljubomir Vranjes: „Wir haben noch ganz schwere Spiele auswärts in Berlin, Kiel, Hamburg usw. Wir sind ja nicht so Favorit. Kiel hat ja das schon im Griff und einige Mannschaften wie Rhein-Neckar und HSV haben ein gutes Restprogramm. Es ist schwer zu sagen. Wir werden aber alles tun, dass das klappt.“

Auch ins Final Four der Champions League zu kommen?

Ljubomir Vranjes: „Ja natürlich kann das auch ein Thema sein. Aber erst mal Rhein-Neckar am Mittwoch.“

Vielen Dank und alles Gute.

All-Star-Game-Talk mit Filip Jicha, Rene Toft Hansen, Gudjon Valur Sigurdsson

All-Star-Game-Talk mit Robert Harting

Bob Hanning: „Im Frauen-Handball strukturell professioneller.”

Martin Heuberger „Wir müssen hart arbeiten, um auch mal einen Superstar zu bekommen.“

All-Star-Game 2014: Handball-Hochburg Leipzig in Feierlaune