DHfK Leipzig: Janke mit Trainingspause – Sommer auf Weg der Besserung

DHfK Leipzig: Maximilian Janke - Foto: Rainer Justen
DHfK Leipzig: Maximilian Janke – Foto: Rainer Justen

Probleme in der Leistengegend zwingen Maximilian Janke seit gestern zu einer Trainingspause.

Aktuell besteht der Verdacht auf eine Leistenzerrung, eventuell handelt es sich aber auch um eine Zerrung im Bauchmuskelansatz. Die genaue Diagnose wird in den nächsten Tagen nach Auswertung der Untersuchungsergebnisse erwartet. Der Rückraumspieler wird noch die nächsten drei Tage beim Training fehlen und soll ab Sonntag wieder dosiert ins Training einsteigen.

SPORT4Final Live und Exklusiv: Handball-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Kolding.

01.10.2015 – DHfK Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

Ebenfalls am Sonntag wird die Rückkehr ins Mannschaftstraining von Marvin Sommer erwartet. Eine Angina hatte den Linksaußen außer Gefecht gesetzt, Sommer hatte daraufhin das Auswärtsspiel in Gummersbach verpasst.

Beiträge nicht gefunden

Nach überstandener Bettruhe unterzog sich Marvin Sommer gestern einer ärztlichen Untersuchung im MVZ Nuwamed. Zufällig traf Sommer dort auf DHfK-Kollege Sergey Zhedik. Der russische Neuzugang war zur selben Zeit bei seinem Spielerpaten MZV Nuwamed zum gemeinsamen Mittagessen mit der russisch sprechenden Belegschaft der Klinik eingeladen.

Kommentar verfassen