Empor Rostock verlängert Vertrag mit Kenji Hövels

Empor Rostock verlängert Vertrag mit Kenji Hövels - Foto: HC Empor Rostock
Empor Rostock verlängert Vertrag mit Kenji Hövels – Foto: HC Empor Rostock

 

30.04.2015 – Empor Rostock / SPORT4Final / Frank Zepp:

Empor Rostock: Die Spielgenehmigung für die kommende Saison der Zweiten Handball-Bundesliga ist gesichert, seit dem Auswärtssieg in Dormagen (26:25) beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsränge fünf Zähler. Kein Wunder, dass Geschäftsführerin Juliane Radike nun die Personalplanungen für die neue Spielzeit vorantreibt.

So hat sich mit Kenji Hövels ein Akteur, dessen Kontrakt zum 30. Juni ausgelaufen wäre, für eine Vertragsverlängerung entschieden. Auch im neuen Jahr wird der Rückraumspieler das Empor-Trikot tragen. Radike zeigte sich glücklich über die Unterschrift des 21-jährigen Regisseurs: „Kenji zählt zu den größten Talenten in unseren Reihen. Seit seiner Ankunft hat er sich immer besser in Rostock eingelebt und auch seine sportliche Entwicklung hat in den letzten Monaten einen positiven Verlauf genommen. Man kann mit Recht sagen, dass er bei Empor Fuß gefasst hat. Die Freude über die schnelle Einigung war dementsprechend beiderseitig.“

Hövels ist im vergangenen Sommer von der zweiten Mannschaft der Füchse Berlin nach Rostock gekommen. In 28 Zweitliga-Partien erzielte er bislang 41 Tore. Gemeinsam mit dem tschechischen Nationalspieler Roman Becvar bildet er das Spielmacher-Duo des Vereins. „Wir verstehen uns gut und ergänzen uns super“, so Hövels über die Aufgabenteilung mit Becvar, dem er zu Beginn des Jahres in einer traumhaften Kombination das „Tor des Monats“ Februar auflegte.

In der neuen Spielzeit möchte der 1,80 Meter große Spielgestalter vor allem in der Defensive weitere Einsatzzeiten sammeln. „Wir haben eine tolle Mannschaft und auch in der Stadt fühle ich mich super wohl. Empor ist der richtige Verein, um meine Entwicklung weiter voranzutreiben“, so Hövels zu seiner Vertragsverlängerung.

Kommentar verfassen