Handball-Bundesliga: Thüringer HC in Blomberg

21.10.2014 – PM THC:

Handball: Vor Champions-League-Kracher in Skopje die Hausaufgaben machen

Handball-Bundesliga – das tägliche Brot – findet für die THC-Damen jetzt mittwochs statt. Nach dem in der Art und Höhe unerwarteten Kantersieg gegen den Midtjylland-Bezwinger ZRK Podravka Vegeta (Koprivnica) muss das Müller-Team am Mittwoch in Blomberg antreten.

Thüringer HC (Handball)
Thüringer HC (Handball)

Champions League: Thüringer HC mit „Türöffner-Sieg“ für die Hauptrunde nach souveränem Heim-Erfolg gegen HC Podravka Vegeta

Thüringer HC vergibt selbst „Heim-Matchball“ gegen Skopje

 

Handball-Bundesliga: Der aktuelle Tabellenfünfte ist mit schwankenden Leistungen in die Handball-Saison gestartet. So stehen ein 25:25 gegen den VfL Oldenburg aber auch eine 21:28 Niederlage am letzten Wochenende gegen Koblenz-Weibern in der Liste. Die bisherige Heimbilanz ist noch ohne Niederlage. Die Auftaktpartie sah einen Sieg gegen eine chancenlose Leverkusener Mannschaft. Das dürfte dem THC-Team Warnung genug sein – eine Unterschätzung des Gegners und im Hinterkopf schon die schwere Auswärtspartie in der Champions League gegen Skopje, kommt nicht in Frage. Da gilt die bekannte Devise des Trainers: „Zuerst müssen wir die wichtige Hausaufgabe erledigen, erst dann denken wir an Samstag.“ Nicht dabei sind nach wie vor die vier verletzten Spielerinnen. Die Trainingsverletzung von Yulija Snopova stellte sich als Fingerbruch heraus – bereits am Samstag wurde sie operiert. Wir wünschen ihr eine gute Genesung und baldige Rückkehr ins Team.

Viel Zeit zur Regeneration bleibt den Mädels um Kerstin Wohlbold und Danik Snelder nicht – am Freitagmittag geht es mit dem Flieger nach Skopje. 

Kommentar verfassen