SC DHfK Leipzig: Felix Storbeck gegen SC Magdeburg im Tor

15.08.2014 – PM DHfK:

SC DHfK Leipzig: Henrik wieder fit, aber Felix im Tor

Wer steht bei den Zweitliga-Handballern vom SC DHfK Leipzig zum Punktspielstart zwischen den Pfosten? Noch ist es nicht entschieden. Beim Test gegen Bundesligist SC Magdeburg am Sonnabend (16.08.2014, 17 Uhr, Ernst-Grube-Halle) fängt Neuzugang Felix Storbeck (22) an, der vom ASV Hamm-Westfalen kam.

SC DHfK Leipzig: Härtetest gegen SC Magdeburg - Henrik Ruud Tovas - Foto: SC DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig: Härtetest gegen SC Magdeburg – Henrik Ruud Tovas – Foto: SC DHfK Leipzig

Torhüterkollege Henrik Ruud Tovas (27) bleibt erst einmal auf der Bank. Der Norweger lag unter der Woche mit Grippevirus drei Tage im Bett: „Ich war schlapp, habe viel geschlafen und viel getrunken.“ Seit gestern ist Henrik wieder gesund. Auf den Zweikampf im Tor freut er sich: „Felix ist genau so ehrgeizig wie ich. Wir zwei sind ein gutes Team, das haben die sechs Wochen Vorbereitung gezeigt.“

Ausgeschlafen ist auch der Rest der DHfK-Mannschaft. Das 3-Tage-Camp in Großenhain war die ideale Vorbereitung auf den Härtetest gegen die starken Magdeburger. DHfK-Trainer Christian Prokop: „Wir haben am Feinschliff gearbeitet, unser Spiel soll künftig unberechenbarer sein. Jetzt müssen wir die guten Trainingsleistungen auch aufs Parkett bringen – am besten schon gegen den SC Magdeburg!“

Tickets für die Spiele der DHfK-Handballer gibt es an der Arena-Ticket-Kasse, an allen CTS-VVK-Stellen und unter www.scdhfk-handball.de/tickets

Kommentar verfassen