Handball: Thüringer HC verpflichtet Crina Pintea

Handball: Crina Pintea - Foto: Thüringer HC
Handball: Crina Pintea – Foto: Thüringer HC

Kurz vor dem Beginn der Handball Champions-League-Gruppenphase verstärkt sich der Thüringer HC mit einer prominenten Spielerin.

Erst nachdem die Freigaben der verschiedenen Verbände vorlagen, konnte die rumänische Nationalspielerin Crina Pintea in Thüringen einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Die 1,86 m große Rechtshänderin ist eine versierte Kreismitte-Spielerin und schon länger im Fokus von Trainer Herbert Müller.

 

 

 

 

Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona

SPORT4Final Live und Exklusiv: Handball-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Kolding.

 

 

14.10.2015 – Thüringer HC / SPORT4Final / Frank Zepp:

Crina Pintea soll mit ihrer körperlichen Präsenz vor allem auch der Abwehr mehr Stabilität verleihen. Dazu bringt sie die Erfahrung aus 28 Länderspielen für Rumänien und vier Jahren im EHF-Cup mit dem HC Zalau mit. Crina Pintea wird mit der Trikot-Nr. 11 auflaufen und ist für alle Wettbewerbe spielberechtigt.

Portrait:

Crina Elena Pintea

geb.: 3.04.1990

Stationen:

2010–2015 HC Zalau

Erfolge:

Finalist EHF Cup 2012

Semifinalist EHF Cup 2013

Beiträge nicht gefunden

Kommentar verfassen