HC Leipzig: Neuzugänge Helena Hertlein und Kaya Diehl

12.02.2014 – PM:

Helena Hertlein und Kaya Diehl ab Sommer im Trikot des HC Leipzig

Nach der Vertragsverlängerung von HC Leipzig-Kapitänin Katja Schülke stehen seit heute die nächsten Personalien fest. Linksaußen Helena Hertlein (21) und Rechtsaußen Kaya Diehl (21) unterzeichneten Verträge bis zum 30.06.2016 beim deutschen Rekordmeister. Beide Spielerinnen wechseln von der HSG Bensheim-Auerbach in die Messestadt.

HC Leipzig: Helena Hertlein und Alexandra Mazzucco spielen ab der neuen Saison im gleichen Trikot - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig: Helena Hertlein und Alexandra Mazzucco spielen ab der neuen Saison im gleichen Trikot
Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine

Wieland Schmidt, der beide Spielerinnen bereits aus der Juniorinnen-Nationalmannschaft kennt, freut sich auf die jungen Spielerinnen: „Wir bekommen mit Helena und Kaya zwei sehr interessante und starke Spielerinnen auf den Außenbahnen. Beide sind sehr schnell, sind kampfstark und haben eine sehr gute Wurftechnik. Unsere Fans können sich freuen und wir sind überzeugt, alle vier Spielerinnen auf unseren Außenpositionen haben auch ihre Chancen in Richtung Nationalmannschaft.“

Helena Hertlein, bislang 48 Tore im Saisonverlauf, spielt gemeinsam mit Michelle Urbicht auf der linken Außenbahn, Linkshänderin Kaya Diehl, bisher 56 Tore in dieser Saison, geht zusammen mit Alexandra Mazzucco auf der rechten Außenbahn auf Torjagd. Beide Spielerinnen haben gemeinsam mit Anne Hubinger und Alexandra Mazzucco in der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft des Jahrganges 1992 gespielt.

Helena Hertlein und Kaya Diehl unisono: „Das ist für uns ein großer Sprung, aber Angst haben wir nicht, im Gegenteil, eher große Vorfreude. Wir sind sehr stolz darauf, in so einem großen Club spielen zu können und wir sind uns sicher, dass wir uns bei dem erhöhten Trainingsumfang noch weiter entwickeln werden. Aber wir werden auch unseren Beitrag leisten, um an der langen Erfolgsgeschichte in Leipzig ein Stück mitzuschreiben.“ 

Der Vertrag von Rechtsaußen Debbie Bont wird hingegen über das Saisonende hinaus nicht verlängert.

Kommentar verfassen