RB Leipzig: Fabio Coltorti zieht sich Innenbandanriss zu

22.07.2014 – PM RBL:

RB Leipzig: Dem 33-jährigen Stammtorhüter drohen mindestens zwei Monate Pause. Konservative Behandlung. Virusinfekt bei Diego Demme.

Hiobsbotschaft für RB Leipzig. Torwart Fabio Coltorti hat sich erneut schwer verletzt. Der 33-Jährige zog sich am Montag im Vormittagstraining einen hochgradigen Innenband-Anriss im bereits operierten rechten Knie zu. Das verletzte Knie wird nicht operiert, sondern von der medizinischen Abteilung konservativ behandelt. Damit fällt er mindestens für die nächsten drei Monate aus. Bereits im November 2013 zog sich der ehemalige Schweizer Nationaltorhüter einen Innenbandriss zu und musste fünf Monate pausieren.

RB Leipzig besiegt Paris Saint-Germain und setzt starkes Achtungszeichen

RB Leipzig: Fabio Coltorti zieht sich Innenband-Anriss zu - Fabio Coltorti (RB Leipzig). Photo: GEPA pictures/ Roger Petzsche
RB Leipzig: Fabio Coltorti zieht sich Innenband-Anriss zu – Fabio Coltorti (RB Leipzig). Photo: GEPA pictures/ Roger Petzsche

Wie der erneute Ausfall von Fabio Coltorti kompensiert werden soll, entscheidet die sportliche Leitung des Vereins in den kommenden Tagen.  

Personalien:

Diego Demme  leidet an einer Virusinfektion und fällt bis auf weiteres aus.

Fabian Franke (Achillessehne) und Mikko Sumusalo (Oberschenkelverhärtung) befinden sich im Aufbautraining und machen gute Fortschritte.

Kommentar verfassen