Susann Müller beim HC Leipzig bis 2016

08.01.2014 – SPORT4Final:

Der deutsche Rekordmeister HC Leipzig und die derzeitig beste deutsche Handballerin, Susann Müller, haben bereits im Oktober 2013 den Vertag bis zum Ende der Bundesliga-Saison 2016 verlängert. Dies teilte HC-Leipzig-Manager Kay-Sven Hähner beim Pressegespräch mit.  

WM-Torschützenkönigin Susann Müller - Foto: Sebastian Brauner
WM-Torschützenkönigin Susann Müller – Foto: Sebastian Brauner

Begehrlichkeiten anderer ausländischer Vereine wird es bei der Klasse Susann Müllers in Zukunft immer geben, so der HCL-Manager. Aber die neben Katarina Bulatovic (Győr) beste Linkshänderin auf der rechten Rückraumposition unseres Kontinents möchte bis 2016 ihre Ausbildung zur Friseurin in Leipzig erfolgreich bestehen.

Handball-WM 2013 Serbien: Susann Müller - Foto: DHB/Sascha Klahn
Handball-WM 2013 Serbien: Susann Müller – Foto: DHB/Sascha Klahn

Susann Müller war bei der Handball-Weltmeisterschaft im Dezember 2013 in Serbien nicht nur beste Torschützin, sondern wurde dank ihrer herausragenden Spielqualitäten auch ins All-Star-Team der Weltmeisterschaft gewählt. Für SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp war sie neben Weltmeisterin Eduarda Amorim aus Brasilien die zweite „MVP“ (MOST VALUABLE PLAYER) der Titelkämpfe 2013!

Kommentar verfassen