Györi Audi ETO KC: Comeback Ambros Martin. Kader vollständig

Györi Audi ETO KC - Ambros Martin - Handball Ungarn - EHF Champions League - Foto: Györi Audi ETO KC
Györi Audi ETO KC – Ambros Martin – Handball Ungarn – EHF Champions League – Foto: Györi Audi ETO KC

Handball Ungarn: Der Kader von Györi Audi ETO KC wurde für die nächste Handball Saison 2021-2022 final gebildet.

Györi Audi ETO KC sorgt mit dem Comeback von Erfolgscoach Ambros Martin ab dem Sommer 2021 für eine Überraschung.

15.02.2021 – PM Györ / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Ungarn: Der Kader von Györi Audi ETO KC ist endgültig. Alle offenen Fragen für die nächste Saison sind beantwortet, so dass der Verein den endgültigen Kader bekannt geben konnte.

Es gibt mehrere Gründe, warum wir nicht auf Informationen geantwortet haben, die zuvor auf verschiedenen Portalen veröffentlicht wurden. Wir erhielten viel Kritik für den Zeitpunkt unserer Kommunikation oder gerade weil wir nicht auf die veröffentlichten Nachrichten reagiert haben. Einerseits waren wir immer transparent. Ein gutes Beispiel dafür ist, dass wir auch offen über die Coronavirus-Infektionen gesprochen haben, von denen die Mannschaft betroffen war (im Gegensatz zu anderen Vereinen). Andererseits kann es während der Verhandlungen zu Tatsachen und anderen Anfragen kommen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Aufgrund dessen bittet eine Spielerin um eine spätere Ankündigung, die wir unter Berücksichtigung der Interessen der potenziellen Spielerin zu erfüllen versuchen. Wir sind uns bewusst, dass es Aufgabe der Presse ist, die verschiedenen Informationen so schnell wie möglich zu übermitteln, aber es gibt Situationen, in denen wir die Interessen des Clubs in den Vordergrund stellen müssen. Trotzdem bleiben wir offen für Anfragen der Presse“, so Präsident Dr. Csaba Bartha.

Zum ersten Mal aus dem Kader 2020/21 möchten wir im Zusammenhang mit der Zukunft von Mannschaftskapitänin Anita Görbicz hervorheben, dass wir in naher Zukunft eine gemeinsame Erklärung mit der Spielerin über die Rolle von Anita abgeben werden.

Präsident Csaba Bartha reagierte auf die Nachricht bezüglich der anderen Schlüsselspielerin von Györi Audi ETO KC, Eduarda Amorim. „Eduarda Amorim ist eine Ikone von Györi Audi ETO KC. Sie verstärkt unser Team seit mehr als 12 Jahren. Auf Vereinsebene gewann sie mehrmals alles Mögliche mit der Mannschaft. Bei früheren Terminen teilte sie uns mit, dass sie ihre Karriere am Ende der Saison beenden würde. Für die nächste Saison haben wir in Kenntnis ihres Rücktritts den Spielerkader des Vereins für das nächste Jahr zusammen gestellt, da wir sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung einen Ersatz finden mussten. Ende Januar, nachdem die Transferprobleme im Verein geschlossen worden waren, teilte Eduarda mit, dass sie ihren zuvor angekündigten Rücktritt überdachte und ihre Karriere im Sommer 2021 noch nicht beendet habe, aber nicht vorhabe, ihre Karriere in Györ fortzusetzen. Wir bedauern ihre Entscheidung. Györi Audi ETO KC dankt Eduarda Amorim für die letzten 12 Jahre und wir wünschen ihr viel Erfolg vom Sommer an“, sagte der Clubchef.

Györ wird also immer ein wichtiger Teil meines Lebens sein und ich werde immer für den Erfolg dieses Ortes jubeln. Darüber hinaus ist es auch wichtig zu erwähnen, dass meine ehrgeizigen Ziele gleich sind. Ich möchte immer noch alle Titel mit Györ gewinnen, nicht nur für mich, sondern für alle, die mich in dieser ganzen Zeit unterstützt haben. Es ist wichtig für mich und ich hoffe wirklich, dass ich meinen Zyklus hier mit einem Titel beenden kann“, sagte Eduarda Amorim.

Im Zusammenhang mit den Neuankömmlingen gab Dr. Csaba Bartha bekannt, dass Ambros Martin nach drei Spielzeiten ab Sommer 2021 auf die Bank von Györ zurückkehren wird. „Wir waren definitiv auf der Suche nach einem routinemäßigen, leistungsstarken und erfolgsorientierten Cheftrainer, der das Team leitet, und Ambros Martin hat alle Bedingungen perfekt erfüllt. Wir kennen uns gut, wir mussten uns nicht vorstellen, die Verhandlungen verliefen reibungslos. Ab dem Sommer wird er eine ganz neue Mannschaft übernehmen, mit nur drei Spielerinnen, mit denen er in seiner vorherigen Ära zusammen gearbeitet hat. Natürlich ist in den letzten 3 Jahren viel mit ihm und hier in Györ passiert, aber es hat sich nicht geändert, dass wir weiterhin für die höchsten Ziele kämpfen werden. Ich freue mich, ihn vom Sommer für zwei Jahre als Cheftrainer von Györi Audi ETO KC wieder in Györ begrüßen zu dürfen“, sagte Dr. Csaba Bartha.

Ich habe mich gefreut zu hören, dass ich im Interesse von Audi ETO bin. Für mich ist dies wirklich mehr als eine Rückkehr, da ich Ihnen im Sommer 2018 sagte, dass Györ mein Zuhause geworden ist und ich jetzt nach Hause zurück kehre. Wir haben einen Zwei-Jahres-Vertrag und ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Györi Audi ETO KC war in den letzten drei Jahren wie zuvor an der Spitze des Handballs, aber es gibt viele Bereiche, in denen ich hauptsächlich an Regeneration und Rehabilitation denke, die in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung erfahren haben. In Györ ist alles für den Erfolg gegeben, und mein Ziel kann nicht anders sein, als mit der Mannschaft in der nächsten Saison an jeder Front um den ersten Platz zu kämpfen“, sagte Ambros Martin.

Der spanische Trainer ist derzeit ohne Mannschaft. Von Sommer 2018 bis August 2020 war er Cheftrainer des russischen Vereins HC Rostov-Don und von August 2019 bis Dezember letzten Jahres war er auch Cheftrainer der russischen Nationalmannschaft. Zwischen 2012 und 2018 gewann er viermal die Champions League mit Györi Audi ETO KC, fünf Mal die ungarische Meisterschaft und den ungarischen Pokal.

Der Kader von Györi Audi ETO KC ändert sich mit zwei weiteren Spielerinnen auf der Kreisläufer-Position. „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es uns gelungen ist, eine Einigung mit der schwedischen Nationalmannschafts-Spielerin Linn Blohm zu erzielen, die ab Sommer ihr Hauptquartier nach Györ verlegen wird. Linn ist eine routinierte Spielerin, sie ist eine große Bedrohung für das gegnerische Tor im Angriff und sie kann einen unglaublichen Job in der Verteidigung machen, der ab dem Sommer benötigt wird. Wir verfolgen ihre Leistung seit langer Zeit, sie hat sich ständig weiter entwickelt, und ich denke, sie ist reif dafür, es auf höchstem Niveau zu beweisen. Wir haben einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben“, sagte Dr. Csaba Bartha.

Ich freue mich sehr, nächstes Jahr in Györ zu sein. Ein Traum wird wahr und ich bin froh, wieder in der Champions League spielen zu können. Es war ein tolles Gefühl, als ich herausfand, dass Györi Audi ETO KC an mir interessiert war. Natürlich ist es der Traum eines jeden Spielers, einmal in Györ auftreten zu können, und ja, ich möchte auch die Champions League gewinnen, für die ich hier jede Gelegenheit habe. Ich möchte dem Team nach bestem Wissen ab dem Sommer helfen. Jetzt konzentriere ich mich immer noch maximal auf meinen aktuellen Verein, aber ich freue mich wirklich darauf, in Grün und Weiß zu spielen“, sagte Linn Blohm

Linn Blohm ist eine 28-jährige Handballspielerin der schwedischen Nationalmannschaft. Sie wuchs im Sävehof-Team und dann in dänischen Teams (Holstebro, Midtjylland, Kobenhavn) auf. Sie ist seit Sommer 2020 eine Spielerin in Rumänien. Sie war mit mehreren ihrer Teams in der Champions League und wird in der Atmosphäre der prestigeträchtigsten Serie nicht neu sein. 2015 gewann sie den EHF-Cup mit Holstebro. In der Champions League Saison 2016/2017 spielte sie als Gegnerin in den Spielen gegen Györi Audi ETO KC und erzielte auch 4 Tore. Als Mitglied der schwedischen Nationalmannschaft gewann sie bei der Europameisterschaft 2014 eine Bronzemedaille. 2019 wurde sie zum besten Kreisspielerin der Handball Weltmeisterschaft in Japan gewählt. Sie ist Inhaberin der Weltmeistertitel Jugend (2010) und Junioren (2012) und Mutter eines Jungen.

Crina Pintea, die den Fans in Györ nicht vorgestellt werden muss, wird im Sommer als Kreisläuferin zurück kehren. Viele schlossen die Spielerin in ihre Herzen, die ihrer Mannschaft bei ihrem Debütspiel gegen Ferencvaros 8 Tore bescherte, und gingen dann, um am Ende der Saison alles zu gewinnen. „Crina Pintea hat in der Saison 2018/2019 ein denkwürdiges halbes Jahr in unserem Team verbracht. Als sie ging, hatten wir beide das Gefühl, dass es eine weitere Fortsetzung geben würde. Ich bin froh, dass die Gelegenheit, in Györ zu spielen, wieder gekommen ist. Wir sind uns maximal bewusst, wie professionell sie ist, die sehr entschlossen und erfolgshungrig ist. Mit ihrer Mentalität und ihrem Wissen passt sie perfekt in unser Team. Crina Pintea unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag in Györ“, sagte Dr. Csaba Bartha

Ja, die Nachrichten sind wahr. Ich werde meine Karriere ab dem Sommer wieder in Györ fortsetzen!“ begann Crina Pintea. „Es ist eine schöne Erinnerung für mich, ein halbes Jahr in Györ verbracht zu haben, denn im halben Jahr haben wir mit den Mädchen alles gewonnen. Ich habe die Champions League mit der Mannschaft gewonnen, was der bisher größte Erfolg meiner Karriere ist. Ich freue mich darauf, ab Sommer mit ihnen zusammen zu arbeiten, ich möchte weiterhin Goldmedaillen sammeln“, sagte Crina Pintea.

Crina Pintea wird im Sommer 2021 vom rumänischen CSM Bukarest-Team nach Györ zurück kehren. Die hervorragende Kreisspielerin kam im Dezember 2018 in Györ neben Kari Brattset an die Stelle von Yvette Broch, die sich für eine Pause in ihrer Karriere entschied. Während ihres sechsmonatigen Zeitraums in Györ erzielte Crina 48 Tore in 16 Ligaspielen und 12 Tore in 3 ungarischen Pokalspielen. Sie erzielte 27 Tore in 10 Spielen in einem grün-weißen Trikot in der Champions League. Sie ist ungarische Meisterin, ungarische Pokalsiegerin und Goldmedaillengewinnerin der Champions League.

Györi Audi ETO KC - Kader Handball Saison 2021-2022 - Foto: Györi Audi ETO KC
Györi Audi ETO KC – Kader Handball Saison 2021-2022 – Foto: Györi Audi ETO KC

Beatrice Edwige und der Verein beschlossen gemeinsam, dass die Spielerin ab der nächsten Saison nicht mehr in Györ bleiben wird. Die französische Nationalspielerin verlässt Györi Audi ETO KC nach zwei Jahren.

Ich danke allen, die im Club gearbeitet haben, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben, mit so großartigen Teamkollegen in diesem fantastischen Club zu sein. Trotz meiner Abreise im Sommer werden wir in dieser Saison natürlich weiter zusammenarbeiten, um unsere Ziele zu erreichen“, sagte Beatrice Edwige.

Beatrice Edwige kam im Sommer 2019 von Metz zu Györ. Aufgrund der verkürzten Saison des letzten Jahres hatte sie keine Chance, Titel in der Liga für den Verein zu gewinnen. Sie erzielte im vergangenen Jahr 10 Tore in der Champions League, 19 in dieser Saison. Sie hat bisher in 40 Spielen in ungarischen Meisterschaftsspielen gespielt und hat 69 Tore erzielt.

Szidonia Puhalak wird das Team zum Ende der Saison ebenfalls verlassen. Die junge Flügelspielerin hatte in dieser Saison leider mit Schulterverletzungen zu kämpfen und war mit Coronavirus infiziert, was sie wieder in die Rehabilitation zurück versetzte. „Szidonia befindet sich in einer hektischen, schwierigen Saison, und auch diesmal wünschte ich mir, sie könnte einen vollwertigen Job bekommen und so schnell wie möglich wieder ins Team zurückkehren. Sie hat in den letzten Jahren viel für die Mannschaft getan. Ich hoffe, sie vermeidet Verletzungen in der Zukunft und kann wieder Handball auf ihrem gewohnt hohen Niveau spielen“, sagte der Clubchef weiter.

Dies ist die schwierigste Saison meiner Karriere in diesem Jahr. Ich musste zuerst wegen meiner Verletzung und dann wegen meiner Coronavirus-Infektion einen längeren Zeitraum verpassen. Während 5 Jahren habe ich viel Erfahrung in Györ gesammelt. Ich wurde eine bessere Spielerin. Es ist Zeit für eine Veränderung im Sommer, aber in der Zwischenzeit werde ich jeden Tag daran arbeiten, so schnell wie möglich wieder auf die Strecke zu kommen und den Mädchen zu helfen, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen“, sagte die Flügelspielerin.

Seit dem Sommer 2016 verstärkt Szidonia Puhalak das Team von Györi Audi ETO KC in 84 Meisterschafts- und Pokalspielen in grünen und weißen Trikots, in denen sie 161 Tore erzielte. In der internationalen Arena hat die Champions League das gegnerische Netz mit 50 Toren in Spielen beladen.

Amanda Kurtovic wird im Sommer nicht nach Györ zurückkehren. Die norwegische Rückraum-Spielerin konnte Györ Ende November ausleihen. Die Spielerin entschied sich für die türkische Kastamonu-Mannschaft, und unser Verein hatte eine Option für das letzte Vertragsjahr, ursprünglich vom Sommer 2019 bis 2022. „Im Fall von Amanda Kurtovic haben wir über ihre Absicht nachgedacht, im Herbst ausgeliehen zu werden. Es wurde beschlossen, dass der Verein nicht seine Optionsrechte für die Saison 2021/2022 ausüben wird und daher ihr Vertrag mit unserem Verein im Sommer 2021 ausläuft. Ich danke Amanda für alles, was sie für unser Team getan hat und wünsche ihr mehr sportlichen Erfolg”, sagte der Präsident von Györi Audi ETO KC.

Der Kader des nächsten Jahres wird mit zwei jungen Talenten komplett sein. Julia Farkas und Eszter Ogonovszky werden die Möglichkeit haben, unter den Erwachsenen zu sein, aber natürlich werden sie die Hauptrolle in ihren jüngeren Teams spielen.

Top-Beiträge:

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Kommentar: Wird ein Weltmeister ermittelt ?

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen