SPORT4FINAL

Topspiel Ungarn: Győri Audi ETO KC bezwingt FTC Budapest

Topspiel in Ungarn: Győri Audi ETO KC bezwingt FTC Budapest klar – Orsalya Herr und Nerea Pena – Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Győri Audi ETO KC)

21.01.2015 – PM Györ:

Topspiel in Ungarn: Győri Audi ETO KC nun mit 3-Punkte-Vorsprung in der Meisterschaft auf FTC Rail Cargo Hungaria Budapest 

Erstaunliche Energie, Herz und Seele wurden vom Champions-League-Sieger Győri Audi ETO KC im ungarischen Topspiel auf höchstem Niveau gegen FTC Budapest gezeigt. In der „Form ihres Lebens” zeigte sich Györs Torhüterin Orsolya Herr, die mit einer fantastischen Leistung zum kontinuierlichen Ausbau der Tordifferenz beitragen konnte. Susann Müller erzielte in den Schlussminuten mit dem 27:23 die Entscheidung im Match. 

Topspiel in Ungarn: Győri Audi ETO KC bezwingt FTC Budapest klar – Aniko Kovacsics – Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Győri Audi ETO KC)

Stimmen zum Spiel: 

Ambros Martín (Győri Audi ETO KC): „Heute zeigten wir einen großartigen Kampf sowie Begeisterung für die zwei Punkte und den Sieg. Trotz der enormen Schwierigkeiten konzentrierten wir uns auf das Spiel und ich bin sehr stolz auf das Team. Ich kann Ihnen sagen, dass in den 2,5 Jahren, die ich hier bin, es eines der besten Spiele war.“ 

Gábor Elek (FTC Rail Cargo Hungaria): „Leider konnten wir nicht auf diesem Niveau Widerstand leisten. Wir konnten keine Kontrolle über das Match bekommen.“ 

Orsolya Herr (Győri Audi ETO KC – war die Heldin des Spiels mit einer enormen Leistung): „Ich stehe noch so sehr unter dem Einfluss des Spiels, so dass ich nichts anderes sagen kann. Es war ein fantastisches Spiel heute. Ich bin sehr, sehr glücklich!“ 

Győri Audi ETO KC: Präsident Ernö Kelecsényi im Interview „Einigung mit Ambros Martin war wichtigstes Ziel“

Győri Audi ETO KC mit 2 Verstärkungen – Ambros Martin verlängert

Katrine Lunde verlässt Győri Audi ETO KC zum Saisonende

Statistik: 

Győri Audi ETO KC – FTC Rail Cargo Hungaria 31-26 (14-10) vor 4.500 Zuschauern in der Audi Arena Györ 

Győri Audi ETO KC:  

Herr, Löke 8, Sen 3, Müller 2, Kovacsics 9 (5), Szepesi, Bódi 4, Korsós 1, Aguilar 2, Litre 1, Hornyák 1. Zeitstrafen: 2. Trainer: Ambros Martín 

FTC Rail Cargo Hungaria:

Szikora, Cifra, Szarka 1, Szucsánszki 6 (3), Kovacsicz, Tomori 6, Pena 8 (2), Tomasevic, Vérten 2, Tóth, Mészáros, Soós, Lukács 2, Hárfa, Faluvégi, Szamoránsky 1. Zeitstrafen: 2. Trainer: Gabor Elek

Die mobile Version verlassen