SPORT4FINAL

Handball Champions League EHF Final4: Talant Dujshebajev und Slawomir Szmal

Handball Champions League EHF Final4: Talant Dujshebajev und Slawomir Szmal – Foto: SPORT4Final

 

29.05.2015 – EHF Final4 / SPORT4Final / Frank Zepp:

Handball VELUX EHF Champions League Final4:

Media Call mit KS Vive Tauron Kielce

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet live aus Köln.

Beim Media Call sprach der Berichterstatter mit Talant Dujshebajev und Slawomir Szmal von KS Vive Tauron Kielce.

Slawomir Szmal:

Augenhöhe-Teams: „Entscheidend sind ganz viele Faktoren: Wie hat sich eine Mannschaft taktisch und physisch vorbereitet? Der größte Teil ist der Kopf. Der Kopf wird hundertprozentig fokussieren, was gespielt wird. Das ist ganz wichtig. Jede Mannschaft spielt irgendwie mit dem Druck-Faktor.“

Dritter vor zwei Jahren: „Jede Mannschaft ist hierhergekommen, um ersten Platz zu erkämpfen. Wir wollen auch gewinnen.“

Sieg über Barcelona: „Wenn jemand am Ende den Pokal in der Hand haben möchte, dann musst du jede Mannschaft schlagen. Auch Barcelona.“

[private]

Talant Dujshebajev:

Chancen gegen Barcelona: „Ich denke, beide Teams haben fünfzig Prozent Chancen zu gewinnen. Und es wird morgen sehr hart gegen Barcelona. Wir werden fighten für den Sieg.“

Siegfaktoren: „Ich denke, es wird ein schnelles Spiel und dieses wird über die Abwehr entschieden. Glücklich wird sein, wer die besseren Torhüter hat, weil sie das Match entscheiden werden. Und so werden wir über die Teamstabilität morgen versuchen, in das Spiel zu gehen.“

CL-Sieger als Spieler und Coach: „Es ist jetzt eine andere Welt. Egal, ob als Spieler oder Coach. Es ist nicht dasselbe. Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Es ist sehr schwierig, in 24 Stunden zwei hochklassige Spiele zu gewinnen.“

[/private]

Handball Champions League EHF Final4: Filip Jicha und Alfred Gislason

Handball Champions League EHF Final4: Nikola Karabatic und Gudjon Valur Sigurdsson

Handball Champions League EHF Final4: KS Vive Tauron Kielce

Handball Champions League EHF Final4: MKB-MVM Veszprém

Handball Champions League EHF Final4: THW Kiel

Handball Champions League EHF Final4: FC Barcelona

Handball Champions League Final4: Hits vor dem Semifinale

Die mobile Version verlassen