Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschland mit Performance-turnaround. DFB-Elf keine Weltspitze. Qualitäts-Frage!

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO - Team Deutschland DFB - Copyright: DFB
Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO – Team Deutschland DFB – Copyright: DFB

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO Deutschland Europameisterschaft:

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO Deutschland, Kommentar zur Titel-Mission.  Sommermärchen 2024.

Fußball EM 2024 Live: Deutschland scheiterte im ersten wahren Benchmark-Spiel an Top-Favorit Spanien. Das DFB-Ziel mit der EM-Titel-Mission wurde verpasst. Es war auch viel zu hoch für die sich erst in diesem Jahr „gefundene“ Stamm-Mannschaft angesetzt. Aber unbedingt erwähnenswert: Eine fanatische Fan-Begeisterung wurde in Deutschland erzeugt, die das Team trug.

Ein Kommentar in Thesen von SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp.

Olympia Paris 2024 Live Blog SPORT4FINAL

Fußball EM 2024 Viertelfinale: Spanien beendete Deutschlands Titel-Mission mit verdientem Extra Time Erfolg

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschland nicht Top-Favorit in Benchmark-Spielen

Fußball EM 2024 Achtelfinale: Deutschland mit glücklichem (VAR) Erfolg über Dänemark. Teil 4 der Titel-Mission

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschlands Vorrunden-Performance für EM-Titel nicht ausreichend

Fußball EM 2024 UEFA EURO: Spielplan Turnierbaum Achtelfinale bis EM-Finale

Fußball EM 2024: Deutschland mit glücklichem Remis gegen die Schweiz. Teil 3 der Titel-Mission

Fußball EM 2024: Deutschland im Achtelfinale. Sieg über Ungarn. Teil 2 der Titel-Mission

Fußball EM 2024: Deutschland mit Kantersieg über Schottland. Teil 1 der Titel-Mission

Fußball EM 2024 UEFA EURO. Deutschland. DFB Kader. Titel-Mission

06.07.2024 –  SPORT4FINAL  LIVE  Online  /  Frank Zepp:

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO DeutschlandKommentar zur gescheiterten Titel-Mission und des Sommermärchens 2024.

Deutschland war unter den besten acht Teams Europas und kann damit nach schwierigen Jahren der Suche des Erfolgsweges unter den Bundestrainern Löw (2018 bis 2021) und Flick (2021 bis 2023) durchaus mit dem Erreichen des Viertelfinals zufrieden sein!

  1. Die in der EM-Vorrunde leistungsmäßig überbewertete DFB-Elf verzeichnete im Turnier zwar einen Leistungssprung nach enttäuschenden Jahren mit zweimaligem Ausscheiden in der Fußball-WM-Vorrunde 2018 und 2022 sowie dem Scheitern im EM-Achtelfinale 2021 an England. Der neue Bundestrainer Julian Nagelsmann schaffte es aber, der Mannschaft ein neues „Gesicht“ zu geben und eine erfolgreiche Spielphilosophie zu entwickeln.

  2. Der Abstand zur absoluten Weltspitze wurde verkürzt. Trotzdem bleibt noch in der weiteren Team-Entwicklung zur Top-Mannschaft mit dem realistischen Ziel, wieder Titel bei großen Championats zu erkämpfen, viel Arbeit auf diesem Weg zu leisten. Deutschland besitzt noch keine Mannschaft, die an vergangene Erfolge mit dem EM-Titel 1996 oder dem WM-Erfolg 2014 anknüpfen kann!

  3. Mit dem möglichen Rücktritt aller drei Weltmeister 2014 – Kroos (fix), Müller und Neuer – muss Bundestrainer Nagelsmann nicht nur eine neue spielstrategische Achse und Hierarchie in der Mannschaft kreieren, sondern auch das Leistungsvermögen an die Benchmark absolute Weltklasse heranführen. Dies kann nicht adhoc in wenigen Monaten erfolgen sondern ist ein stetiger Entwicklungsweg über mehrere Jahre mit konstant hohen Leistungen. Kurzum, Konstanz in der Team-Entwicklung ist ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor.

  4. Deutschland war im wesentlichen durch Tempo-Offensiv- und Ballbesitz-Fußball erfolgreich. Nur die Effizienz bei der Chancenverwertung gegen leistungsmäßig gleich- oder höherwertige Mannschaften muss deutlich erhöht werden. Die Viertelfinal-Niederlage gegen Spanien kann man schon allein an der fehlenden Effizienz im Verhältnis des Tores zu den herausgearbeiteten Torchancen festmachen. Der englische Schiedsrichter darf nicht als Begründung und „Sündenbock“ für den nicht gepfiffenen, vermeintlichen Handelfmeter herhalten.

  5. Da Deutschland noch keine Top-Mannschaft ist, lässt sich am dritten Erfolgskriterium festmachen: Die weltbesten Teams beherrschen neben Tempohärte und Ballbesitz noch die Defensivstärke, mit der große Turniere gewonnen werden. Hier muss ein erkennbarer Entwicklungsschritt gegangen werden.

  6. Die DFB-Auswahl muss aber auch noch in der spielgestaltenden Mittelfeldzone zulegen. Selbst ein Toni Kroos reichte nicht für alle zündenden Ideen im Offensivbereich. Mehr kreativ starke, denkende und handelnde Männer sind gefragt. Damit der Matchplan nicht so ausrechenbar ist wie bei der Heim-EM 2024.

  7. Die Top-Favoriten der Europameisterschaft Spanien, Frankreich und England sind aktuell zudem individuell mehr als einen Tick stärker als die DFB-Elf besetzt. Insofern muss als weiterer Erfolgsfaktor neben der Mannschaftsstärke auch die zunehmende individuelle Klasse der Spieler hinzukommen. Es reicht nicht aus, das Trikot eines erfolgreichen internationalen oder deutschen Vereins zu tragen, wenn diese Spieler bspw. nicht zum Mannschafts-Kern in den Champions-League-Matches gehören – also Spielpraxis in entscheidenden Momenten erwerben können.

  8. Im letzten Kommentar stand folgende These: „Deutschlands Glücksmomente sind durch das Dänemark-Spiel ‚aufgebraucht‘.“ In einem langen Turnier gleichen sich normalerweise immer Glück und Pech aus. Das Spanien-Match bewies nachdrücklich diese These. Glück hatte Kroos bei seinen gelb-würdigen Fouls und er durfte 120 Minuten durchspielen. Pech schien beim nicht gegebenen, vermeintlichen Handelfmeter der deutschen Mannschaft zu widerfahren. In diesem Zusammenhang fällt wieder entscheidend der Gedanke der Effizienz im Torabschluss beim Nagelsmann-Team ins Gewicht.

  9. Julian Nagelsmann zum Ausblick auf der DFB-Abschluss-Pressekonferenz am 6. Juli 2024 mit dem Ziel zur Fußball WM 2026: „Wir werden neu angreifen. Der goldene Pokal ist auch ganz hübsch in der Sammlung. Es tut weh, dass man zwei Jahre warten muss, bis man Weltmeister wird.“

  10. DFB-Präsident Bernd Neuendorf ebenfalls zur Zukunft: „Wir haben eine Niederlage erlitten. Aber ich glaube nicht, dass wir gescheitert sind. Wir werden diesen Weg, den wir begonnen haben, fortsetzen. Wir werden den Rücken durchdrücken und die nächsten Ziele in den Blick nehmen. Wir bleiben positiv und greifen wieder an.“

Quintessenz: Die Europameisterschaft in Deutschland ist aus DFB-Sicht sportlich und emotional ein Erfolg. Für einen EM-Titel fehlten mehrere der o.g. qualitativen Mosaiksteine – insgesamt gesehen eine Frage der Qualität. Die mittelfristige Zukunft könnte auch wieder Halbfinal-Teilnahmen oder Titel bringen. Wenn die Performance der DFB-Elf auf ein wesentlich höheres Niveau entwickelt wird!

Fußball EM 2024 Live: Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die UEFA EURO 2024:

Trikot

Name

Geburtstag

Verein

Spiele

Tore

Tor

12Oliver Baumann02.06.1990TSG Hoffenheim00
1Manuel Neuer27.03.1986FC Bayern München1190
22Marc-André ter Stegen30.04.1992FC Barcelona400

Abwehr

16Waldemar Anton20.07.1996VfB Stuttgart20
25Emre Can12.01.1994Borussia Dortmund431
20Benjamin Henrichs23.02.1997RB Leipzig150
6Joshua Kimmich08.02.1995FC Bayern München866
24Robin Koch17.07.1996Eintracht Frankfurt90
18Maximilian Mittelstädt18.03.1997VfB Stuttgart41
3David Raum22.04.1998RB Leipzig210
2Antonio Rüdiger03.03.1993Real Madrid693
15Nico Schlotterbeck01.12.1999Borussia Dortmund120
4Jonathan Tah11.02.1996Bayer Leverkusen250

Mittelfeld

23Robert Andrich22.09.1994Bayer Leverkusen50
11Chris Führich09.01.1998VfB Stuttgart40
5Pascal Groß15.06.1991Brighton & Hove Albion71
21İlkay Gündoğan24.10.1990FC Barcelona7718
8Toni Kroos04.01.1990Real Madrid10917
10Jamal Musiala26.02.2003FC Bayern München292
19Leroy Sané11.01.1996FC Bayern München6013
17Florian Wirtz03.05.2003Bayer Leverkusen181

Angriff

14Maximilian Beier17.10.2002TSG Hoffenheim10
9Niclas Füllkrug09.02.1993Borussia Dortmund1611
7Kai Havertz11.06.1999FC Arsenal4616
13Thomas Müller13.09.1989FC Bayern München12945
26Deniz Undav19.07.1996VfB Stuttgart20

Blick-Zurück: Fußball WM 1974 – DDR gegen BRD

Sportgeschichte. Blick-Zurück. Fußball WM 1974. DDR bezwang BRD

Sportgeschichte. Martin Hoffmann. Fußball WM 1974. DDR gegen BRD. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Gerd Kische. Fußball WM 1974. Blick-Zurück. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte: 50-jähriges Jubiläum der DDR-Fußball-Legenden. Foto-Impressionen

Sportgeschichte Blick-Zurück: Jubiläums-Treffen der DDR-Fußball-Helden

Aktuelle Kommentare

Alfred Gislason nach Leistungs-Kriterien gescheitert

Kommentar: Alfred Gislason nach Performance-Kriterien gescheitert

Ein richtiges und ein falsches DHB-Signal

Deutschlands EM-Performance spricht gegen DHB-Vertragsverlängerung mit Alfred Gislason

Kommentar Deutschland: Keine Annäherung an Weltspitze. Mittelmäßige EM-Bilanz

Handball: Legendäre Trainer Deutschlands

Kommentar: Deutschland im Benchmark-, Olympia-, Wintermärchen-Fieber

Kommentar Handball WM 2023: Deutschland (noch) keine Medaillen-Reife

Benchmark-Vergleich Emily Bölk mit Henny Reistad

Dialog mit meinem Enkel. Die Wahrheit liegt auf der Platte

Eine „Rudi-Schwalbe“ macht noch keinen EURO-Sommer

Leichtathletik WM 2023 Kommentar: Deutschland im Krisen-Modus

Leichtathletik WM 2023: Deutschlands Krisen-Bilanz in Leistungs-Zahlen

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Weitere Top-Beiträge:

Leichtathletik EM 2024 Rom: SPORT4FINAL LIVE

Leichtathletik EM 2024 Rom: Wettkämpfe. Disziplinen. Zeitplan

Leichtathletik EM 2024 Rom

Performance-Absturz nach WM-Euphorie

Handball WM 2025 Männer

Handball WM 2025 Frauen

EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Handball Frauen Europameisterschaft 2024 Spielplan Modus

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Sport Aktuell

Olympia Paris 2024

Paralympics Paris 2024

Fußball EM 2024 Deutschland

UEFA EURO 2024 Deutschland

Fußball Deutschland DFB

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland: Spielplan. Modus. Stadien. Termine

SPORT4FINAL Gruppe

SPORT4FINAL Online

SPORT4FINAL Online Beiträge

Olympische Spiele 2024 Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert