Leichtathletik WM 2022: Preisgelder Oregon22

Der Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics, Sebastian Coe, spricht während des World Athletics Council Meeting im The Graduate Hotel vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 am 13. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics
Der Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics, Sebastian Coe, spricht während des World Athletics Council Meeting im The Graduate Hotel vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 am 13. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics

Leichtathletik WM 2022 Oregon22 Eugene

Etwa 1.900 Athleten aus 192 Teams werden am Freitag, den 15. Juli, auf Eugene’s Hayward Field eintreffen, um 10 Tage lang unglaubliche Wettbewerbe bei den Leichtathletik Weltmeisterschaften Oregon22 zu erleben.

Leichtathletik WM 2022: Sieben Nachrücker für Deutschland

Leichtathletik WM 2022 ohne Johannes Vetter und Lilly Kaden

Leichtathletik WM 2022 Eugene: DLV nominierte 79-köpfiges Team Deutschland

14.07.2022PM World Athletics / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Leichtathletik WM 2022 Eugene Oregon22Weltrekord-Programm

Athleten, die einen Weltrekord aufgestellt haben, haben Anspruch* auf einen Sonderpreis in Höhe von 100.000 US-Dollar, der von TDK und der Initiative #WeGrowAthletics von World Athletics ausgelobt wird. Die Leistung muss eine Verbesserung gegenüber dem bestehenden Leichtathletik-Weltrekord sein. Leistungen, die dem bestehenden Weltrekord gleichkommen, kommen nicht für eine Weltrekord-Auszeichnung in Frage.

Preisgelder

Neben dem Weltrekord-Programm werden in Oregon Preisgelder in Höhe von insgesamt 8.498.000 US-Dollar ausgelobt. Wie im Juni 2021 angekündigt, hat World Athletics das Preisgeld für Athleten bei seinen Weltmeisterschaften, beginnend mit den World Athletics Championships Oregon22, erheblich erhöht. 2 Millionen US-Dollar wurden von den vom Russischen Leichtathletikverband für Verstöße gegen die Anti-Doping-Regeln des Sports gezahlten Geldstrafen zweckgebunden, um direkt an die Athleten in Form von Preisgeldern bei der Leichtathletik WM Oregon 2022 und der Leichtathletik WM in Budapest 2023 zu gehen.

Das Preisgeld in Oregon ist wie folgt:

Individuelle Wettbewerbe:

Gold: 70.000 US-Dollar

Silber: 35.000 US-Dollar

Bronze: 22.000 US-Dollar

Vierter Platz: 16.000 US-Dollar

Fünfter Platz: 11.000 US-Dollar

Sechster Platz: 7.000 US-Dollar

Siebter Platz: 6.000 US-Dollar

Achter Platz: 5.000 US-Dollar

Staffeln (pro Team):

Gold: 80.000 US-Dollar

Silber: 40.000 US-Dollar

Bronze: 20.000 US-Dollar

Vierter Platz: 16.000 US-Dollar

Fünfter Platz: 12.000 US-Dollar

Sechster Platz: 8.000 US-Dollar

Siebter Platz: 6.000 US-Dollar

Achter Platz: 4.000 US-Dollar

* Die Auszahlung von Preisgeldern und Boni hängt vom üblichen Ratifizierungsprozess ab.

Top-Beiträge:

Handball WM 2023 Männer: Auslosung Vorrunde. Modus. Spielplan
SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?
SPORT4FINAL Best of
Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs
Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt
Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen
Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister
Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation
Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma
Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason
Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse
DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision
Deutschland fehlt Weltklasse Performance
Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg
Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland
Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision
Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation
EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase
Sport Aktuell
ZEPPI
Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges
DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise
Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen
DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis
Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop
ZEPPI Kolumne
Dialog mit meinem Enkel
Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz
Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“
Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance
Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?
Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig
Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt
Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft
Handball WM 2023 Männer Polen Schweden
Handball EHF EURO 2022 Frauen
SPORT4FINAL Online SPORT
SPORT4FINAL Online Politik
SPORT4FINAL Online Geschichte
Fußball WM 2022 Katar
Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen