David Storl startet in Doha und Halle

12.05.2015 – SC DHfK Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

DHfK-Kugelstoßer David Storl misst sich in Katar und Halle mit den Besten

Ob Doha oder Halle, der amtierende Kugelstoß-Hallen-Europameister David Storl möchte immer gewinnen. Mit dieser Zielstellung geht es für den Athleten des SC DHfK Leipzig in das kommende Wettkampfwochenende am 15. und 16. Mai 2015.

David Storl im Trainingslager in Stellenbosch (Südafrika) - Foto: David Storl
David Storl im Trainingslager in Stellenbosch (Südafrika) – Foto: David Storl

 

Nach optimal verlaufenen Trainingslagern in Südafrika und Südtirol, bei denen ein tolles Umfeld und gutes Wetter für ideale Trainingsbedingungen sorgten, möchte Storl nun wieder angreifen. „Ich habe gut trainiert und bin relativ verletzungsfrei durch die Vorbereitung gekommen. 21,50 Meter sind als Weite durchaus realistisch.“, so der 24-jährige Modellathlet.

Als erstes offizielles Kräftemessen auf dem Weg zur Leichtathletik-WM im chinesischen Peking Ende August kommt das erste Diamond League Meeting im katarischen Doha am 15. Mai genau richtig. Dort trifft David Storl auf die Besten der Welt. Darunter sind bspw. namhafte Kugelstoßer wie Cantwell, Hoffa, Kovasz und Whiting, die alle aus den USA kommen.

Im Anschluss an den Wettkampf in Doha geht es für den DHfK-Kugelstoßer gleich zurück nach Europa. Innerhalb von 24 Stunden startet er am 16. Mai bei den Halleschen Werfertagen im Werferzentrum Brandberge. Auch in Halle sind starke Gegner dabei. So trifft er in der Händel-Stadt auf den Portugiesen Marco Fortes und den Kölner Thomas Schmitt. Beide haben in der noch jungen Leichtathletiksaison die 21-Meter-Market übertroffen. Nicht zu unterschätzen ist auch der 17-jährige Pole Konrad Buchowiecki. Im Januar ließ er durch den neuen Jugend-Hallenweltrekord von 22,38 Meter aufhorchen. Bis dahin hieß der Rekordhalter David Storl. Bei den Männern stieß Buchowiecki die Kugel bereits auf 20,46 Meter.

Mit solchen starken Gegner startet es sich für den ersten deutschen Kugelstoß-Weltmeister doch viel leichter: „Ich will immer gewinnen. Dafür trainiere ich. Die Leistung der anderen geben mir Ansporn.“

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden vom 22. bis 30. August 2015 im chinesischen Peking statt. Weitere Informationen zur WM finden Sie unter http://www.iaafbeijing2015.com/en/.

Kommentar verfassen