Die Doppelsieger Shelly-Ann Fraser-Pryce und Mo Farah

17.08.2013 – SPORT4Final:

Highlight – Fotos des Tages – 16. August 2013 – Exklusiv bei Sport4Final: Shelly-Ann Fraser-Pryce

Die Titelgewinner der Leichathletik-WM

Doppel-Olympiasiegerin Shelly-Ann Fraser-Pryce (JAM) gewinnt nach dem 100-Meter-Sprint zum ersten Mal in ihrer erfolgreichen Karriere auch den Weltmeistertitel über die längere Distanz bei der Leichtathletik-WM 2013 in Moskau.

Großbritanniens Doppel-Olympiasieger von 2012 Mo Farah siegt nach dem „langen Kanten“ über 10.000 Meter auch über die kürzere Strecke von 5.000 Metern.

Tatjana Lysenko aus Russland sorgt mit ihrem Hammerwurfsieg und der zweitbesten Leistung aller Zeiten für sehr gute Stimmung im Luzhniki-Stadion.

Die 4×400-m-Staffel der Männer, zu Gunsten eines möglichen Jamaica-Staffelsieges mit Usain Bolt über die kürzere Strecke vorverlegt (war immer Abschlusswettbewerb), bleibt weiterhin eine Domäne der siegreichen USA-Staffel.

 

Shelly-Ann Fraser-Pryce (JAM):  200 m Frauen

Photo by Paul GilhamGetty Images -  Shelly-Ann Fraser-Pryce
Photo by Paul GilhamGetty Images – Shelly-Ann Fraser-Pryce

Mo Farah (GB):  5.000 m Männer

Photo by Getty Images -Getty Images for SEIKO - Mo Farah
Photo by Getty Images -Getty Images for SEIKO – Mo Farah

Tatjana Lysenko (RUS):  Hammerwurf Frauen

Photo by Getty Images-Getty Images for SEIKO - Tatyana Lysenko
Photo by Getty Images-Getty Images for SEIKO – Tatyana Lysenko

4×400-m-Staffel der Männer

Photo by Getty Images- Getty Images for SEIKO
Photo by Getty Images- Getty Images for SEIKO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.