Basketball: Filmpremiere „Nowitzki. Der perfekte Wurf“ mit dem Mitteldeutschen BC

15.09.2014 – SPORT4Final:

Die Faszination der Sportart Basketball und die Mannschaft des Mitteldeutschen BC

Es berichtet SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp.

Basketball: Die komplette Mannschaft des Mitteldeutschen BC war bei der Vorabpremiere des Sportfilms „Nowitzki. Der perfekte Wurf“ im Cinestar Leipzig zugegen. MBC-Trainer Silvano Poropat und Manager Martin Geissler standen vor sowie nach der Vorführung des Films für Gespräche und Fotos zur Verfügung.

Filmpremiere „Nowitzki. Der perfekte Wurf" mit dem Mitteldeutschen BC - Foto: SPORT4Final
Basketball: Filmpremiere „Nowitzki. Der perfekte Wurf“ mit dem Mitteldeutschen BC – Foto: SPORT4Final

Weltpremiere feiert „Nowitzki. Der perfekte Wurf“ am 18. September in Köln.

2011 war das Jahr des Dirk Nowitzki im Kampf um die Trophäe aller Trophäen auf dieser „Basketball-Welt“: Der deutsche Superstar gewann mit den Dallas Mavericks das große NBA-Finale und wird zum wertvollsten Spieler der Finalserie gewählt.

Filmpremiere „Nowitzki. Der perfekte Wurf" mit dem Mitteldeutschen BC - Djordje Pantelic - Foto: SPORT4Final
Filmpremiere „Nowitzki. Der perfekte Wurf“ mit dem Mitteldeutschen BC – Djordje Pantelic – Foto: SPORT4Final

Der Sportfilm erzählt die Geschichte von Nowitzkis erstaunlichen Aufstiegs aus einer Schulsporthalle bis in die absolute Weltspitze des Basketballs. Im Film wird der faszinierende Weg des 2,13 Meter großen Ausnahmeathleten beschrieben, den Dirk Nowitzki eng verbunden mit seiner besonderen Beziehung zu seinem Entdecker, Trainer und Mentor Holger Geschwindner (Olympiateilnehmer München 1972) gegangen ist. Es war die besondere Mischung auf extravagante Art und Weise, wie der Ziehvater Geschwindner das außergewöhnliche Talent von Dirk Nowitzki mit ehrgeizigem Wagemut, naturwissenschaftlichen Analysen und Trainingsmethoden förderte und zum Weltklassespieler entwickelte. 

Kommentar verfassen