Mitteldeutscher BC wieder bei Projekt „Sport gegen Drogen und Gewalt”

04.03.2014 – PM:

Mitteldeutscher BC: Seit Jahren engagiert sich der Mitteldeutsche Basketball Club bei dem Projekt „Sport gegen Drogen und Gewalt“. Bei drei Veranstaltungen sind die Wölfe wieder in Schulen des Burgenlandkreises eingeladen, den Auftakt macht das Goethegymnasium in Weißenfels am Mittwoch.

Mitteldeutscher BC
Mitteldeutscher BC: Projekt „Sport gegen Drogen und Gewalt”

Gemeinsam mit der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd engagiert sich der MBC schon seit mehreren Jahren beim Präventionsprojekt „Sport gegen Drogen und Gewalt“, welches an Schulen des Burgenlandkreises durchgeführt wird. Am Mittwoch, den 5. März, findet die diesjährige Auftaktveranstaltung im Weißenfelser Goethegymnasium statt. Mit von der Partie sind neben MBC-Geschäftsführer Jörg Hexel und Marketing-Manager Stefan Schedler auch Teamkapitän Sascha Leutloff und Simonas Serapinas, welche sich in einer Podiumsdiskussion zum Thema äußern. Den Profisportlern und dem Beko BBL-Club kommt eine wichtige Rolle mit Vorbildfunktion zu. Die Wölfe stehen im Licht der Öffentlichkeit, Kinder und Jugendliche sehen zu ihnen auf und schon deshalb sind sie wichtige Imageträger für Bewegung und Weltoffenheit. „Basketball ist eine multikulturelle und friedliche Sportart, hier gibt es keine Fan-Ausschreitungen. Drogen sind mit dem Leistungssport absolut nicht vereinbar, man muss körperliche Höchstleistungen abliefern und es gibt regelmäßig strenge Kontrollen“, erklärt Geschäftsführer und Team-Manager Martin Geissler.

In einem kleinen Trainingsspiel mit den Jugendlichen bringen die Basketballer den Spaß am Sport und der Bewegung näher, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung wird geboten. Am Mittwoch im Goethegymnasium können die Jugendlichen so gemeinsam mit Malte Schwarz, Walter Simon, Angelo Caloiaro und Martins Meiers den Basketball schwingen.

Mit mehreren Projekten und Aktionen setzten die Wölfe bisher Zeichen gegen Drogen und Gewalt, die Präventionsreihe an Schulen ist dabei jeweils ein wichtiger und fester Bestandteil. Am 19. März sind Polizei und Mitteldeutscher BC dann in der Landesschule Schulpforta zu Gast, den Schlusspunkt setzt das Dom Gymnasium in Naumburg am 2. April.

Kommentar verfassen