CNN „The Circuit“ mit Daniel Ricciardo und Romain Grosjean

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo im Interview mit Amanda Davies - Copyright: CNN International
Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo im Interview mit Amanda Davies – Copyright: CNN International

The „Circuit“-Moderatorin Amanda Davies spricht mit dem australischen Formel-1-Fahrer Daniel Ricciardo, der sich für diese Saison noch Großes vorgenommen hat: „Ich habe die Blinker an, um in dieser Saison noch einen weiteren Sieg nach Hause zu holen.“

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE

Mehr zum Thema:

30.10.2017 – PM CNN / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

CNN „The Circuit“: Der Red-Bull-Fahrer betont zudem, dass der Rennsport und damit die Formel 1 in den USA in den letzten zwei Jahren an Popularität gewonnen hat: „Ich sage nicht, dass ich überall erkannt werde, aber ich werde erkannt. Als wir zum ersten Mal in die USA kamen, kannten die Menschen nicht nur uns nicht, sondern auch die Formel 1 nicht. Das hat sich in den letzten zwei Jahren verändert.“

Video David Ricciardo

Formel-1-Kollege Romain Grosjean unterzieht sich währenddessen Tests, um herauszufinden, ob er ein kognitiver „Super Performer“ ist. Dabei unterzieht sich der Fahrer drei unterschiedlichen Tests, bei denen er ein EEG-Headset trägt. Um Messungen hinsichtlich Erinnerungsvermögen, Aufmerksamkeit und Reaktionszeit durchzuführen, werden unterschiedliche Areale im Hirn stimuliert.

Das Interesse des Fahrers rührt daher, dass der Geisteszustand vor dem Rennen immense Auswirkungen auf die Leistung hat: „Es ist wirklich hart, sich immer wieder in die richtige Stimmung für ein Rennen zu bringen. Man kann das Rennen verloren haben, bevor man gestartet ist. Der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Tag ist Kopfsache.“

Video Romain Grosjean

Überwacht werden die Tests von James Hewitt, Head of Science and Innovation bei Hintsa Performance, der kurz erklärt, was genau einen „Super Performer“ ausmacht: „Ich bin sehr interessiert an ‚Super Performer‘ – Menschen mit hohen kognitiven Fähigkeiten, vielleicht aber auch der Fähigkeit, Aufmerksamkeit länger als der Durchschnitt aufrecht zu erhalten. Es ist das Zusammenspiel der unterschiedlichen kognitiven Fähigkeiten, von denen viele im vorderen Teil des Hirns zu finden sind, die ausmachen, wer ein ‚Super Performer‘ ist. Und viele von ihnen sind unter Formel-1-Fahrern zu finden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.