Lewis Hamilton im CNN-Interview: „Geld ist Macht“

Lewis Hamilton im CNN-Interview: „Geld ist Macht“ - Amanda Davis und Lewis Hamilton - Foto: CNN International "The Circuit"
Lewis Hamilton im CNN-Interview: „Geld ist Macht“ – Amanda Davis und Lewis Hamilton – Foto: CNN International „The Circuit“

CNN Korrespondentin Amanda Davis hat exklusiv mit Lewis Hamilton in Berlin gesprochen.

Der amtierende Formel-1-Weltmeister sagt, er schulde dem Sport nichts und habe nur „sehr, sehr wenig“ im Rennsport zu sagen. Er ist überzeugt: „Geld ist Macht“.

21.04.2016 – PM CNN / SPORT4Final / Frank Zepp:

Trotz seines schwachen Saisonstarts – Hamilton liegt 36 Punkte hinter seinem Teamkollegen und Rivalen Nico Rosberg – beharrt er darauf, das nichts geändert werden muss und Rosberg „es genießen soll, solange es geht“.

Highlights des Interviews:

Wie viel Lewis Hamilton im zukünftigen Formel 1 Sport zu sagen habe: „Sehr, sehr wenig. Geld ist Macht. Geld beherrscht alles. Die Leute, die den Sport besitzen, treffen die Entscheidungen.”

Über seine Verantwortung gegenüber der Formel 1: „Ich mache so viel Werbung für den Sport wie sonst kein anderer Fahrer. Ich spreche auf so vielen Events über Formel 1 wie sonst niemand – ich würde sagen, sogar mehr als alle Fahrer zusammen. Deshalb fühlt es sich nicht so an, als hätte ich irgendeine Verantwortung. Ich bin seit zehn Jahren dabei. Ich liebe den Sport. Ich habe Blut, Schweiß und Tränen für den Sport vergossen. Daher nein, ich habe nicht das Gefühl, dass ich dem Sport irgendwas schuldig bin.“

Über seinen Saisonstart: „Die Leute lassen die Dinge immer schlimmer aussehen, als sie eigentlich sind. Ich liege 36 Punkte zurück, das ist eine große Zahl und keine gute Sache. Aber es sind noch 18 Rennen zu fahren. Ich habe immer noch ein großartiges Auto und ein tolles Team. Es ist wichtig, dass keiner von uns etwas ändert.“

Über Nico Rosberg: „Er hat gute Arbeit geleistet. Ich konnte mir noch kein wirkliches Wettrennen mit ihm liefern. Er hatte ganz schön Aufwind in den letzten drei Rennen. Das ist gut für ihn. ‚Genieß es, solange es geht, denn du weißt nie, wie lange es anhalten wird‘.“

Das komplette Interview sehen Sie in der neuen Ausgabe der CNN Formel 1 Sendung „The Circuit“, einem Special rund um das Rennen in Monaco, am 20. Mai, um 17.30 Uhr.

Zum Video:  http://cnn.it/20Tn01J

Kommentar verfassen