Volleyball Supercup: Pokal-Präsentation mit Myrthe Schoot

Volleyball Supercup: In Berlin wurde der Pokal zum Volleyball Supercup präsentiert. Vom Dresdner SC nahm Libera Myrthe Schoot an der Pressekonferenz im Estrel Hotel teil.

Volleyball Supercup: Pokal Präsentation mit Myrthe Schoot - Foto: Photo Wende, www.photowende.com
Volleyball Supercup: Pokal Präsentation mit Myrthe Schoot – Foto: Photo Wende, www.photowende.com

Beiträge nicht gefunden

04.10.2016 – PM DSC / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Volleyball Supercup: Knapp zwei Wochen vor der Premiere des Volleyball Supercup präsentierte die Volleyball Bundesliga heute den Pokal auf der Pressekonferenz im Estrel Hotel Berlin. Zuschauer kennen den Supercup bereits aus anderen Sportarten und Ländern. Jetzt gibt es das Highlight zum Saisonauftakt auch in Volleyball-Deutschland.

„Wir wollen die Präsenz der Sportart über die Saison hinweg hoch halten. Mit dem Pokalfinale in Mannheim und den Playoffs haben wir bereits zwei Highlights im Saisonverlauf. Dank der Unterstützung von 7Sports gibt es jetzt auch ein tolles Event zum Auftakt“, sagte Klaus-Peter Jung im Rahmen der Pressekonferenz.

Myrthe Schoot, Sebastian Kühner und Jennifer Pettke präsentierten am Dienstag im Estrel Berlin die Supercup-Pokale - Foto: Photo Wende, www.photowende.com
Myrthe Schoot, Sebastian Kühner und Jennifer Pettke präsentierten am Dienstag im Estrel Berlin die Supercup-Pokale – Foto: Photo Wende, www.photowende.com

DSC-Libera Myrthe Schoot freut sich auf den Supercup, sieht jedoch Allianz MTV Stuttgart in der Favoritenrolle: „Es ist eine neue Saison und wir müssen erst einmal sehen, wo wir stehen. Wir haben viele neue Spielerinnen, während das Grundgerüst bei Stuttgart weitestgehend zusammengeblieben ist und sie auch schon länger zusammen trainieren können.“ Beim Dresdner SC fehlen weiterhin die tschechischen Nationalspielerinnen Eva Hodanova, Barbora Purchartova und Lucie Smutna. Sie spielen im Mittwoch um die EM-Qualifikation und werden am Wochenende an der Elbe erwartet.

Neben Schoot waren auch YouTube-Star Nicole Cross, Jennifer Pettke von Allianz MTV Stuttgart und BR-Volleys Zuspieler Sebastian Kühner vor Ort. Der VfB Friedrichshafen wurde mit Simon Tischer per Videobotschaft zugeschaltet. Pettke gab sich kampfeslustig: „Ich denke, wir haben noch eine offene Rechnung mit dem DSC. In der Vergangenheit hatte Stuttgart im direkten Duell einige Male das Nachsehen.“ Einen Kommentar zur Zielsetzung im Rennen um die Meisterschaft ließ sich die Nationalspielerin nicht entlocken: „Wir schauen zuerst einmal auf den Supercup“, sagte Pettkte. Der findet am 16. Oktober in der Mercedes Benz Arena Berlin statt.

Kommentar verfassen