Olympia Handball Vorbereitung: Deutschland schlug Brasilien

Olympia Tokio 2020 Handball - DHB Team - Deutschland - Copyright: Sascha Klahn / DHB
Olympia Tokio 2020 Handball – DHB Team – Deutschland – Copyright: Sascha Klahn / DHB

Olympia Tokio 2020 Olympischen Spiele 2021 in Tokio vom 23. Juli bis 8. August 2021. 

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer von Bundestrainer Alfred Gislason bestreitet vor den Olympischen Spielen in Tokio ein Drei-Nationen-Turnier in Nürnberg. Der Auftakt für die DHB-Mannschaft ist die Partie gegen Brasilien.

09.07.2021SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Olympia Tokio 2020: Handball Vorbereitung: Deutschland gegen Brasilien.

Deutschland vs. Brasilien 36:26 (17:13)

DHB-Start-Formation: Wolff, Golla, Pekeler / Knorr, Weinhold, Reichmann, Gensheimer, Drux

Spielfilm: 0:2 (2.), 1:2 (3. – Golla), 2:2 (4. – Drux), 2:3 (4.), 3:3 (5. – Gensheimer), 4:3 (7. – Gensheimer), 4:4 (8.), 6:4 (11. – Schiller 7m), 8:5 (13. – Weinhold TGS), 9:5 (14. – Weinhold), Auszeit Brasilien (14.), Wolff parierte 7m (18.), 11:6 (18. – Reichmann), 11:7 (19.), 13:9 (21.), Auszeit Deutschland (22.), 13:10 (24.), 14:11 (25.), 14:12 (27.), 14:13 (28.), 15:13 (29. – Reichmann), 16:13 (30. – Golla), 17:13 (30. – Lemke TGS), 17:13 (HZ) – 19:13 (32. – Kastening), 19:14 (33. – 7m ÜbZ), 20:14 (33. – Häfner UnZ), 20:15 (33. – ÜbZ), 21:15 (34. – Schiller 7m-Nachwurf), 22:15 (36. – Golla), 23:15 (36. – Lemke), Auszeit Brasilien (37.), 23:16 (38.), 25:17 (40.), 27:17 (42. – Schiller 7/6), 29:19 (48. – Kohlbacher), 30:20 (50.), 32:22 (53. – 7m), 34:22 (54. – Kastening TGS), 35:25 (58.), 36:26 (59.), 36:26 (EST) 

Deutschland benötigte zehn Minuten in der ersten Halbzeit, um ins Match zu kommen. Dann sorgte die stabile DHB-Abwehr für einen komfortablen Vorsprung von 13:8 nach 20 Minuten. Es folgte die „Zeit des Schlendrians“ und Brasilien verkürzte auf ein Tor. Gislasons Team erhöhte in den letzten zwei Minuten auf 4 Treffer Vorsprung gegen ein brasilianisches Team, das im Angriff fehlerhaft agierte.

Deutschland dominierte die zweite Halbzeit gegen ein vor allem in der offensiven Deckung schwach agierendes Team Brasilien. Die DHB-Auswahl konnte oftmals ohne große Gegenwehr ihre Treffer erzielen. Insofern war das Testspiel eine leichte, aber auch konzentrierte Aufgabe der deutschen Handballer.

Alfred Gislason: „Wir haben gute Sachen gezeigt, aber auch Probleme gegen die offensive Abwehr gehabt. In der zweiten Halbzeit sind wir besser damit klar gekommen und haben auch 7-gegen-6 gespielt. Unsere Möglichkeiten, was in Tokio zu erreichen, geht über eine sehr gute Abwehr- und Torhüterleistung. Es gibt noch einiges, was wir noch zu feilen haben.“

Paul Drux: „Es hat sehr viel Spaß gemacht. Über weite Strecken haben wir das Spiel im Griff gehabt. Wir könenn alle Handball spielen. Es geht um kleine Absprachen.“

Juri Knorr: „Es war gar nicht so einfach, gegen die offensive Abwehr zu spielen. Wir haben das ganz gut gemacht. Ich war schon ausgelaugt nach dem letzten Bundesliga-Spiel. Ich kann es bis jetzt noch nicht realisieren, in Tokio dabei zu sein.“

Neben Kapitän Uwe Gensheimer stehen neun weitere Gewinner der olympischen Bronzemedaille von Rio 2016 vor ihrer zweiten Olympia-Teilnahme. Am 14. Juli werden die deutschen Handballer um 18:15 Uhr mit weiteren Olympia-Teilnehmern von Frankfurt nach Tokio fliegen und von dort nach Tokushima weiter reisen.

Deutschlands Handballer für die Olympischen Spiele:

Johannes Bitter (TVB Stuttgart, ab 1. Juli HSV Hamburg), Paul Drux (Füchse Berlin), Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Kai Häfner (MT Melsungen), Silvio Heinevetter (MT Melsungen), Timo Kastening (MT Melsungen), Juri Knorr (TSV GWD Minden, ab 1. Juli Rhein-Neckar Löwen), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Julius Kühn (MT Melsungen), Finn Lemke (MT Melsungen), Hendrik Pekeler (THW Kiel), Tobias Reichmann (MT Melsungen), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig, ab 1. Juli SC Magdeburg), Steffen Weinhold (THW Kiel), Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL)

Top-Beiträge:

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen