Sotchi 2014: Kulturprogramm immer beliebter bei Gästen

12.02.2014 – PM Sochi 2014 / SPORT4Final:

Sotchi 2014: Seit dem Beginn der Olympischen Spiele in Sotchi inszenierte die Gastgeberstadt innerhalb des Sotchi 2014 Kulturprogramms mehr als 140 verschiedene Veranstaltungen, an denen 92 kreative Gruppen aus dem ganzen Land teilnahmen. Insgesamt besuchten bisher mehr als 185.000 Gäste die Veranstaltungen.

Sotchi 2014: Rosa Khutor Live Sites - Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games
Sotchi 2014: Rosa Khutor Live Sites – Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games

Das Kulturprogramm der Sotchi 2014 Olympic Winter Games verfügt über eine Vielzahl von gesammelten Meisterwerken innerhalb der Kultur-Olympiade 2014 in Sotchi. Die Teilnehmer und Gäste der Spiele haben die Möglichkeit, über 500 Stunden die Leistungen von Russlands bemerkenswerten Musik- und Tanzgruppen, melodischen Kuban-Kosaken-Melodien und virtuosen Improvisationen von Alt-Meister Juri Baschmet zu genießen. Kulturelle Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Künstlern aus 70 Regionen Russlands finden an zahlreichen Spielstätten in Sotchi statt. Die Mehrzahl der Konzerte und Ausstellungen sind kostenlos.

Zwischen 2010 und 2014 fanden Tausende von verschiedenen kulturellen Veranstaltungen in Russland mit über 3 Millionen Zuschauern statt. Jedes Jahr widmete sich die Kultur-Olympiade einer anderen Kunstform: 2010 war das Jahr des Films, 2011 das Jahr des Theaters, 2012 das Jahr der Musik und 2013 war das Jahr des Museums.

Sotchi 2014: Rosa Khutor Live Sites - Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games
Sotchi 2014: Rosa Khutor Live Sites – Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games

Sotchi 2014 Live Sites

Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen werden sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen durchgeführt: Im Olympiapark einschließlich des „Medal Plaza“, an Wettkampfstätten, in Sotchi 2014 Live Sites mit einem großen Bildschirm und einer Bühne (es gibt fünf solcher Live Sites in der Olympiastadt), in Konzertsälen von Sotchi und in den Olympischen und Paralympischen Dörfern. Der Eintritt zu den Live Sites ist kostenlos, während ein Ticket für den Olympischen Park 200 Rubel kostet.

Die lebendigste und größte Veranstaltung des Kulturprogramm ist das Internationale Winter Festival unter der Schirmherrschaft der Volkskünstler Russlands und Sotchi 2014 Botschafter Juri Baschmet, das Musik, Theater, Kino und bildende Kunst im Ergebnis der Kombination der vierjährigen Kultur-Olympiade durchgeführt. Konzerte und Ausstellungen, Literaturabende und Filmvorführungen erwarten die Gäste des Festivals.

Sotchi 2014: Rosa Khutor Live Sites - Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games
Sotchi 2014: Rosa Khutor Live Sites – Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games

Wie in den Vorjahren zeichnet sich das Juri Baschmet-Festival-Programm durch eine Vielzahl von Genres aus. Seine Gäste sind u.a. die berühmte Igor Butman Big Band, die musikalischen Leistungen von Xenija Rappoport und Konstantin Chabenski und die Kompositionen von Juri Baschmet, basierend auf den Gedichten von Puschkin und der Oper Tschaikowskis. Ein Galakonzert wird das große Kunst-Festival beenden.

Innerhalb des Sotchi 2014 Kulturprogramms sind auch die Ausstellungsprojekte in Sotchis Museen sehr beliebt. Ein Besuch während der Olympischen und Paralympischen Spiele ist in allen Museen kostenfrei für alle Gäste.

Kommentar verfassen