Sport Aktuell

Handball-WM-Nachlese: Meine „MVP’s“ – Duvnjak und Entrerrios
Handball-WM 2013, Highlights, Kommentar, Kommentare, Nationalmannschaft, SPORT4FINAL-Club

Handball-WM-Nachlese: Meine „MVP’s“ – Duvnjak und Entrerrios

Die IHF, der Welthandball-Verband, wählte Mikkel Hansen aus Dänemark zum MOST VALUABLE PLAYER – dem wertvollsten Spieler der Handball-Weltmeisterschaft 2013.    Während meines Barcelona-Besuches konnte ich den Welthandballer von 2011 sowohl im Halbfinale als auch Finale live erleben. Für meine Begriffe konnte Hansen sein wahres Leistungsvermögen nicht abrufen. Leider auch nicht im wichtigsten Turnierspiel gegen den neuen Weltmeister Spanien. Insofern überrascht mich diese Wahl der IHF-Offiziellen sehr. Deshalb möchte ich kurz „meine MVP’s“ dieser Weltmeisterschaft vorstellen.   [private] Alberto Entrerrios, Kapitän der spanischen Nationalmannschaft, war im Angriff seiner Mannschaft als Denker und Lenker sowie Vollstrecker im Alter von 35 Jahren nicht weg zu denken. Zum zweit...
Handball-WM-Nachlese: Meine Würdigung des Weltmeisters Spanien
Handball-WM 2013, Highlights, Kommentar, Kommentare, SPORT4FINAL-Club

Handball-WM-Nachlese: Meine Würdigung des Weltmeisters Spanien

Handball-WM 2013: Wieder zurück in der Heimat beginnt nun meine Aufarbeitung der Handball-Weltmeisterschaft 2013 in Spanien. Mit einer Würdigung des neuen Weltmeisters Spanien möchte ich beginnen.   [private] 1. Der Gastgeber ist für mich nicht nur wegen der Finalleistung ein verdienter und würdiger Weltmeister. Im Gegensatz zu Stefan Kretzschmars Livekommentar bei „Sport1“, der von Spanien vor dem Finale keinen qualitativ hochwertigen Handball gesehen hat, kann ich feststellen: Spaniens 25:27-Niederlage im besten Spiel der gesamten Vorrunde gegen Kroatien (danach schon Deutschland - Frankreich) leitete auf gutem Niveau die stetig weiter ansteigende Leistungskurve der Gastgeber ein. Ab dem Achtelfinale mit dem 11-Tore-Kantersieg gegen Serbien und der Fähigkeit im Spiel gegen Deu...
Handball-WM 2013, Highlights, Kommentar, Kommentare, Nationalmannschaft, SPORT4FINAL-Club

Handball-WM 2013: Im historisch-denkwürdigen WM-Hexenkessel-Finale Spanien neuer Handball-Weltmeister

27.01.2013 - SPORT4Final: Handball-WM 2013: Gratulation an den Gastgeber und neuen Handball-Weltmeister 2013 Spanien    In einem denkwürdigen Weltmeisterschaftsfinale der Herren wurde der Europameister von 2012, Dänemark, nach allen Regeln der Handballkunst in noch nie erlebter Überlegenheit deklassiert. Im Palau Sant Jordi, einem spanischen Hexenkessel vollster Emotionen und äußerst grenzwertiger, teilweise unfairer Begleitumstände, wurde Dänemark spielerisch demontiert und nervlich demoralisiert.       [private] Bis zur spanischen 8:7-Führung Mitte der ersten Halbzeit war trotz dänischer Unsicherheiten im Spielaufbau der Totaleinbruch nicht absehbar. Aber dann potenzierten sich bis zur Pause die technischen und Abspielfehler auf dänischer Seite, welche die spanis...
Handball-WM 2013, Highlights, Kommentar, Nationalmannschaft, SPORT4FINAL-Club

WM-Bronze-Medaille, Olympisches Museum und Momentum mit Talant Dujshebaev

Ein denkwürdiger und historischer Tag für mich. Erinnerungen, historische Rückblicke und persönliche Nahaufnahmen für die Ewigkeit.    Dies alles habe ich heute in Barcelona erlebt. Hierfür bin ich diesem historischen Momentum sehr dankbar. Neben dem Handball-WM-Geist konnte ich auch den olympischen Geist spüren. Olympische Reminiszenzen der Vergangenheit während meines Besuches des Olympischen Museums „Joan Antoni Samaranch“, das Bronze-Medaillen-Match bei der Handball-Weltmeisterschaft 2013 und für einen kurzen Augenblick ein Handball-Olympiasieger von Barcelona 1992 an meiner Seite – Talant Dujshebaev. Sportfan-Herz, was willst Du noch mehr …   [private] Aber der Reihe nach. Vom Placa Espanya „berghoch“ zum „Museu Nacional D’art de Catalunya (Mnac) und weiter zum „Museu O...
Handball-WM 2013, Highlights, Kommentar, Nationalmannschaft, SPORT4FINAL-Club

WM-Halbfinale mit Stimmung und verdienten, ungefährdeten Siegern Spanien und Dänemark

Die Handball-Weltmeisterschaft 2013 ist mit dem Halbfinaltag endgültig in Spaniens Metropole Barcelona angekommen.   Schon auf dem Weg zum „Palau Sant Jordi“, auf dem jüdischen Berg „Montjuic“, traf ich viele internationale und spanische Handballfans. Hatte die Handball-Weltmeisterschaft nun doch in den Fan-Herzen Einzug gehalten?   [private] Immerhin spielt am Final-Sonntag Barca im „Camp Nou“. Aber zurück zu „meinen“ holländischen Gesprächspartnern vor der WM-Halle. Freundlich und hilfsbereit bei den gemeinsamen Fotos kamen wir aber auch in die „Fachdiskussion“ zum Thema WM-Favoriten. Meine neu gewonnenen Handball-Bekannten setzten ganz stark auf Dänemark mit dem „Danish-Dynamite-Teamwork“ und dem super Konterspiel. Auch ein WM-Finale gegen den Gastgeber erwarteten die Holländer!...
Handball-WM 2013, Highlights, Kommentar, Nationalmannschaft, SPORT4FINAL-Club

Ruhetag bei der Handball-WM – „Sightseeing“ und die Ruhe vor dem Halbfinal-Sturm

Am Ruhetag der Handball-WM 2013 konnte ich mal ein wenig entspannen und eine kleine Sightseeing-Tour in Angriff nehmen. Barcelona ist ja nicht nur beliebt bei Sportfans, Tagesträumer oder „Genießer der Nächte“.    Ich habe die besondere Architektur von Antoni Gaudi in Ansätzen kennengelernt. Dass Barcelona eine pulsierende und lebensfrohe Stadt auf sehr engem Raum ist, habe ich auch verinnerlicht. Das Nachtleben und die bekannteste und größte Shopping-Meile „La Rambla“ vom Placa de Catalunya bis zum Hafen wurden mehrfach erwähnt. Besonders anziehend waren aber heute für mich       [private] der Berg „Montjuic“ mit Blick zum und über den Hafen sowie der „Port Olimpic“ mit dem früheren Olympischen Dorf und olympischen Hafens an der Uferpromenade sowie der riesigen Skulptur „Fi...