Baku 2015 Europaspiele: „Gigantisches“ Trampolin-Bronze

Baku 2015: „Riesengroßer Stellenwert“ der Bronzemedaille im Trampolin-Synchronspringen für Martin Gromowski und Kyrylo Sonn

Baku 2015 European Games Logo
Baku 2015 European Games Logo

Baku 2015 Europaspiele – Baku 2015 European Games

21.06.2015 – DOSB / SPORT4Final / Frank Zepp:

Nach ihrer Bronzemedaille im Trampolin-Synchronspringen sagten Martin Gromowski und Kyrylo Sonn (beide MTV Bad Kreuznach):

Martin Gromowski:

„Die Medaille hat für mich persönlich einen riesengroßen Stellenwert. Sie ist die erste bei Europaspielen. Die nimmt uns keiner mehr weg. Das ist gigantisch. Ich freue mich riesig.“

„Wir mussten schon zittern. Es war nicht so, dass wir eine klasse Übung hingelegt haben, deswegen mussten wir hoffen, dass es reicht. Es hat zum Glück gelangt. Die Enttäuschung wäre sicherlich riesengroß gewesen, hätten wir mit einem Zehntel verloren. Aber darüber wollen wir jetzt nicht nachdenken. Wir fahren mit der Medaille nach Hause.“

Kyrylo Sonn:

„Die Freude ist sehr groß. Wir haben gestern gesagt, dass wir den dritten Platz aus der Quali halten wollen. Das haben wir geschafft und die Freude ist riesig. Wir haben beide gekämpft, gestern wie heute und hatten das Glück und das Können, um einem Zehntel vor den Tschechen die Bronzemedaille zu holen.“

„Einen Platz für die Medaille habe ich noch nicht. Darüber habe ich auch noch nicht nachgedacht, weil ich es noch nicht realisieren kann. Aber da findet sich sicherlich was.“

Weitere Beiträge:

Kommentar verfassen