Baku 2015 Europaspiele: Gold für Tischtennis-Mannschaft

Baku 2015 European Games Logo
Baku 2015 European Games Logo

15.06.2015 – DOSB / SPORT4Final / Frank Zepp:

Baku 2015 Europaspiele – Baku 2015 European Games

Tischtennis-Bundestrainerin Jie Schöpp sagte nach dem Gewinn der Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb der Europaspiele in Baku:

„Für uns war dieses Mannschaftsturnier sehr wichtig. Es ist derselbe Modus wie bei Olympia mit nur drei Spielerinnen im Team. Da hat man nicht so viele taktische Möglichkeiten, jeder weiß, dass Petrissa und Nana Doppel spielen, und kann sich darauf einstellen. Das ist besonders schwer, vielleicht noch schwerer als bei der Europameisterschaft. Deshalb ist diese Goldmedaille eine besondere Bestätigung unseres Titels.“

Tischtennisspielerin Han Ying, die das erste Einzel verlor, aber den entscheidenden dritten Punkt holte, sagte nach dem Gewinn der Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb der Europaspiele in Baku:

„Wir haben bis zum Finale zwar immer 3:0 gewonnen, aber das waren auch schwere Spiele. Trotzdem hatten wir eigentlich gedacht, dass wir auch dieses Spiel 3:0 gewinnen könnten. Doch meine Gegnerin war sehr gut, und ich habe nicht so gut gespielt. Dann war Nana (Shan Xiaona) sehr stark, und das Doppel war schon das eigentlich entscheidende Spiel.“

Tischtennisspielerin Petrissa Solja sagte nach dem Gewinn der Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb der Europaspiele in Baku:

„Es klingt zwar nach den Ergebnissen so, aber unsere Spiele bisher waren auf keinen Fall einfach. Wir waren in jeder Partie auf ein 3:2 eingestellt. Gegen Tschechien auch wieder.“

Weiterer Beitrag:

Kommentar verfassen