Champions League Final Four: Eröffnungsfeier stimmt auf Highlight ein

Champions League: Max-Schmeling-Halle - Foto: Eckhard Herfet/BR Volleys (Archiv DM-Finale)
Champions League: Max-Schmeling-Halle – Foto: Eckhard Herfet/BR Volleys (Archiv DM-Finale)

25.03.2015 – BR Volleys / SPORT4Final / Frank Zepp:

Champions League Final Four 2015:

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet live und exklusiv aus dem „Volleyballtempel” Max-Schmeling-Halle in Berlin.

Wenn die besten Volleyballer der Welt im 2015 CEV Champions League Final Four am 28. und 29. März in der Berliner Max-Schmeling-Halle um die europäische Krone kämpfen, wollen die BR Volleys nicht nur sportlich auf sich aufmerksam machen. Bereits vor der ersten Partie am Samstag möchte der Gastgeber um 16.30 Uhr die Besucher mit einer stimmungsvollen Eröffnungsfeier auf das spektakuläre Volleyball-Wochenende einstimmen.

Kein Verein in der Volleyball-Bundesliga (VBL) inszeniert und zelebriert Heimspiele so wie die BR Volleys. National ist der Hauptstadtclub die unangefochtene Nummer Eins, wenn es darum geht, Sport und Unterhaltung zu einem begeisternden Zuschauererlebnis zu verbinden. Nun möchte der amtierende Deutscher Meister diesem Ruf auch auf der großen internationaler Bühne gerecht werden. Wenn ganz Volleyball-Europa am kommenden Wochenende nach Berlin blickt, erwartet die Besucher abseits des Spielgeschehens ein bunter Mix aus Show und Entertainment. Allen Gästen des Champions League Final Four sei daher geraten, sich frühzeitig zu Beginn der offiziellen Eröffnungsfeier um 16.30 Uhr auf ihren Plätzen einzufinden.

Doch nicht nur der Startschuss am Samstagnachmittag hat es in sich. Auch zwischen den Partien und während des Spiels wird Unterhaltung für die ganze Familie geboten. Maskottchen CHARLY wird ebenso für Abwechslung sorgen wie die Tänzerinnen des Berlin Dance Team oder die Berlin Recycling Tonnenboyz, die eine atemberaube Show zwischen Akrobatik und Volleyball präsentieren.

Auch außerhalb der Arena, auf dem Falkplatz, ist für Spiel und Spaß gesorgt. Der weltweit einzigartige URBAN VOLLEY COURT, eine mobile Volleyballanlage, die bereits tausende Berliner seit ihrer Einführung begeistert hat, lädt vor der Arena zum Pritschen und Baggern ein. Und auch wer nicht selbst auf dem Court zum Ball greifen möchte, findet auf der Fanmeile vor der Max-Schmeling-Halle zahlreiche Möglichkeiten, sich auf das Champions League Final Four einzustimmen.

Champions League Final Four: Kaweh Niroomand „Im Rausch spielen und alles ist möglich.“

Champions League Final Four: PGE Skra Belchatow – Ziel ist Gold

Champions League Final Four: Asseco Resovia Rzeszow mit Premiere

Champions League Final Four: Topfavorit Zenit Kazan im Portrait

Champions League Final Four: „Volleyballtempel” Max-Schmeling-Halle

SPORT4Final Live und Exklusiv: Champions League Final Four aus Berlin

Champions League Final Four: Kazan, Belchatow und Rzeszow in Berlin

Champions League Final Four: BR Volleys – der spezielle Weg auf Europas Gipfel

Champions League Final Four mit „großer Strahlkraft für ganz Deutschland“

Champions League Final Four: BR Volleys und SCC Juniors

Champions League: BR Volleys im Volleyball-Boomtown Berlin

BLICK-Zurück: Champions League Final Four im Volleyball der Männer

Kommentar verfassen