Handball WM 2019: Deutschland bezwang Serbien

  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Handball WM 2019 - Deutschland vs. Serbien - Foto: SPORT4FINAL
Handball WM 2019 – Deutschland vs. Serbien – Foto: SPORT4FINAL

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: Das letzte unbedeutende Vorrundenspiel, aus Sicht des Erreichens der Hauptrunde in Köln, gewann Deutschland mit 31:23 (16:12) Toren in Berlin.

Das Team von Bundestrainer Christian Prokop konnte Kräfte sparend agieren, weil der Bundestrainer alle Spieler bis auf den verletzten Steffen Weinhold einsetzte.

Als „Man of the Match“ wurde Jannik Kohlbacher geehrt.

Gegner in der Hauptrunde werden Europameister Spanien, Kroatien und Island sein. Deutschland besitzt mit 3:1 Punkten aus der Vorrunde eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinals.

 SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der

Handball Weltmeisterschaft.

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL Beiträge

17.01.2019 – SPORT4FINAL TIME Live aus Berlin / Frank Zepp:

Handball WM 2019 Deutschland: Serbien hielt gut zwanzig Minuten mit, ehe die deutsche Handball-Nationalmannschaft die Konzentration erhöhte und die Strafzeiten des Gegners ausnutzte. Insgesamt agierte Serbien acht Minuten mehr in Unterzahl als das DHB-Team. Paul Drux bekam in der 52. Minute seine dritte Zeitstrafe, gleichbedeutend mit Rot.

Mitte der zweiten Halbzeit machte Deutschland auch dank der Treffer von Jannik Kohlbacher und der Paraden von Silvio Heinevetter alles klar. Da fielen auch die drei Gegentreffer im 7:6-Angriffsspiel nicht ins Gewicht. Der Bundestrainer wollte diese taktische Variante nicht nur im Training sondern auch mal im Match testen und wird dies nach eigener Aussage auch in Köln tun. Ein hoch verdienter deutscher Sieg stand am Ende zu Buche.

Am SPORT4FINAL-Mikro waren:

Finn Lemke: „Wir haben eine sehr gute Vorrunde gespielt und uns von Spiel zu Spiel gesteigert. Wenn wir daran in Köln anknüpfen, kann es weit gehen.“
Fabian Wiede: „Wir haben viel gewechselt und auch gerade auf Außen mit Franz und mir einiges probiert. Franz hat ja auch ein Tor geworfen. Wir sind sehr gut im Turnier und wollen so weiter machen.“
Steffen Fäth: „In diesem unbedeutenden Spiel wollten wir unbedingt Kräfte sparen. Am Ende haben wir das Spiel gut über die Runden gebracht.“
Bob Hanning: „Unser Ziel, in den Großstädten zu spielen, ist aufgegangen. Jetzt wollen wir den Schwung nach Köln mitnehmen.“
Andreas Wolf: „Heute war es auf der Bank sehr relax für mich. Silvio hat auch gut gehalten und mich ‚vertreten‘ (lächelt).“
Christian Prokop: „Wir sind erfolgreich durch die Vorrunde gekommen und haben die Zuschauer mitgenommen. In Köln werden wir wieder auf sehr unterschiedliche Gegner treffen. Junge Isis mit Superstar Palmarsson, die rauf und runter schnell gehen können. Über den Europameister Spanien ist schon viel gesagt. Stark in der Abwehr mit dem Klauen der Bälle und im Gegenstoß. D müssen wir uns taktisch im Angriff viel einfallen lassen. Kroatien spielt immer sehr emotional und hat mit Domagoj Duvnjak und Karacic Spieler, die ein Spiel allein entscheiden können. Wir müssen unsere Leistung von Berlin wieder bringen. Dann ist vieles möglich.“

Statistik:

Handball WM 2019, Gruppe A, 5. Spieltag
Deutschland vs. Serbien 31:23 (16:12)
Spielfilm: 3:4 (7.), 7:7 (14.), 12:11 (23.), 15:11 (27.), 16:12 (HZ) – 18:15 (40.), 21:15 (43.), 26:16 (49.), 26:20 (54.), 28:23 (57.), 31:23 (EST)
Man of the Match: Jannik Kohlbacher
Beste Torschützen: Musche 5, Kohlbacher 4, Drux 4 – Ilic 6, Vorkapic 3
Torhüter: 14:8 Paraden
Gegenstoß-Tore: 3:1
Technische Fehler: 7:6
Zuschauer: 13.500 in Berlin

Frankreich mit zweiten Wechsel: Melvyn Richardson

Oliver Roggisch „Noch Luft nach oben“

Alexander Haase „Weltspitze: Wir können Jeden schlagen.“ 

Deutschland im Training. Video

Cedric Sorhaindo verletzt, Nikola Karabatic im Team

Andreas Michelmann im Video Interview

Franz Semper im Video Interview

Deutschland „nur“ Remis gegen Frankreich. „Beste Leistung seit 2 Jahren“

Russland unterlag Brasilien

Guillaume Gille vor Frankreich vs. Deutschland

Frankreich Interviews und Training. Video

Frankreich bezwang Korea

Deutschland vergab Sieg gegen Russland

Brasilien schlug Serbien

Spanien besiegte Island

Kroatien bezwang Japan sicher

Time-out Deutschland: Auf dem Teppich bleiben. Andreas Wolff

Frankreich dominierte Serbien

Deutschland demontierte Brasilien

Russland bezwang Korea

Johan Hansen ersetzt Hans Lindberg

Nikola Karabatic stößt zur Equipe Tricolore

Frankreich mühevoll gegen Brasilien

Russland mit Remis gegen Serbien

Frankreich ohne Melvyn Richardson gegen Brasilien

Frankreich im Training und Interviews. Video

Dänemark fertigte Chile ab

Deutschland bezwang Korea. Chancenverwertung stark kritikwürdig

Frankreich, Spanien, Dänemark Top-Favoriten

Dänemark mit finalem WM-Kader

Präsident Macron will im Ministerrat Trikot tragen, wenn …

Spielplan Handball Weltmeisterschaft

Time-out Deutschland: Christian Prokops Kader Fehler

Time-out Deutschland: Teamstärke ohne Weltklasse. Uwe Gensheimer

Time-out Deutschland: Benchmark Weltspitze. Dialog mit meinem Enkel

Didier Dinart, Frankreich, im Interview

Kader Team Frankreich

Modus und Regeln

Deutschland bezwang Argentinien

WM-Kader ohne Tobias Reichmann und Tim Suton

Gruppe D

Gruppe C

Gruppe B

Gruppe A

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL LIVE

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL Beiträge

Christian Prokop mit 18er Kader für WM-Vorbereitung

Christian Prokop „Handball WM demütig und konzentriert angehen“

Titelverteidiger Frankreich mit 20er Kader

Schwedens WM-Kader mit Kim Andersson

Dänemark mit 18er WM-Kader

Christian Prokop: „Ich habe die Verantwortung, die schlagkräftigste Mannschaft zu stellen.“

Christian Prokop: „Ziel ist es, das stärkste Team zu stellen“

Deutschland schlug Tschechien. Viel Luft nach oben


  • 2
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.