DDR Nationalspieler zum Klassentreffen in Dresden

  • 12
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    17
    Shares

DDR Nationalspieler zum Klassentreffen in Dresden - Foto: Fotolia
DDR Nationalspieler zum Klassentreffen in Dresden – Foto: Fotolia

Helden des DDR Fußballs sind am Samstag beim Heimspiel der SG Dynamo Dresden gegen den SV Darmstadt 98 im Rudolf-Harbig-Stadion zu Gast.

Zwölf ehemalige DDR Nationalspieler und Teilnehmer an der Weltmeisterschaft 1974 in der BRD absolvieren ein „Klassentreffen” in Dresden, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen.

21.09.2018 – PM SGD / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Im Jahr 1974 konnte von einem vereinten Deutschland nur geträumt werden. Somit trat die Mannschaft der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) im geteilten Deutschland gegen den WM-Gastgeber Bundesrepublik Deutschland (BRD) in der Vorrunde an und gewann durch den legendären Treffer vom Magdeburger Jürgen Sparwasser sensationell gegen den späteren Weltmeister zum Auftakt des Turniers in Hamburg.

„Es ist eine besondere Ehre für uns, dass wir so viele großartige Persönlichkeiten des DDR-Fußballs bei uns im Stadion begrüßen dürfen. Wir hoffen natürlich, dass wir diesen überragenden Fußballern den Nachmittag bei uns im Stadion mit einer ansprechenden Leistung auf dem Rasen versüßen können“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge

Hans-Jürgen Kreische, Jürgen Sparwasser und Co. haben sich in den zurückliegenden Jahren immer wieder zu verschiedenen Anlässen und Veranstaltungen getroffen. Inzwischen ist aus diesen Klassentreffen der 1974er Mannschaft eine kleine Tradition geworden, die an verschiedenen Orten in unregelmäßigen Abständen stattfindet.

In diesem Jahr treffen sich die Helden des DDR-Fußballs in Dresden. Eine geplante Fahrt mit einem Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrtsgesellschaft musste kurzfristig abgesagt werden, weil die Elbe gegenwärtig zu wenig Wasser im Flusslauf hat. Mit dem Besuch im Rudolf-Harbig-Stadion steht dennoch eine Attraktion der Stadt im Programm. Die Zuschauer dürfen sich deshalb am Samstag vor dem Anpfiff auf ganz besondere Gäste auf dem Rasen freuen.

Am Samstag werden Jürgen Croy, Jürgen Sparwasser, Eberhard Vogel, Lothar Kurbjuweit, Martin Hoffmann, Wolfgang Seguin, Joachim Streich, Gerd Kische, Joachim Fritsche, Peter Ducke, Rüdiger Schnuphase und Hans-Jürgen Kreische beim Treffen in Dresden in Begleitung dabei sein.


  • 17
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.