Was macht einen guten Wettanbieter aus ?

Wettanbieter Geld - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/geld-geldscheine-euro-hand-1005464/ - Lizenz: Pixabay Licence.
Wettanbieter Geld – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/geld-geldscheine-euro-hand-1005464/ – Lizenz: Pixabay Licence.

Wer auf der Suche nach einem Wettanbieter ist, der sollte im Vorfeld einen Vergleich durchführen. Dabei geht es in erster Linie um die Frage, ist der Anbieter seriös?

Konnte das geklärt werden, geht es um das Sportwettenangebot, den Willkommens- und Stammkundenbonus sowie auch darum, welche Ein- und Auszahlungsmethoden stehen zur Verfügung.

20.04.2022SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Wer Wettanbieter vergleichen will, der sollte sich im Vorfeld jedoch für sich selbst die Frage beantworten, was einem wichtig ist. Nur dann, wenn man weiß, welche Vorstellungen man von einem Wettanbieter hat, wird man seinen persönlichen Favoriten finden können.

Ist der Wettanbieter seriös? Hier darf es keine Grauzone geben

Zu Beginn der Ära der Online Buchmacher mussten sich diese erst einmal gegen den ausgesprochen schlechten Ruf wehren. Es gab nämlich viele Wettanbieter, die hier auf unseriöse Art und Weise ihre Dienste angeboten und in erster Linie mit betrügerischen Machenschaften den Kunden das Geld aus der Tasche gezogen haben. Heute sind die Wettanbieter reguliert bzw. lizenziert sowie Sponsoren großer Fußballvereine. So finden sich immer wieder Online Buchmacher auf den Trikots der Top-Mannschaften aus Spanien, England oder Deutschland.

Ist der Wettanbieter reguliert bzw. lizenziert, muss man keine Angst vor Betrug haben. In diesem Fall wird bestätigt, dass der Anbieter seriös ist. Fehlt eine Lizenz bzw. die Regulierung, sollte man besser die Finger von dem Anbieter lassen bzw. diesen nicht in den Wettanbietervergleich miteinbeziehen.

Der Willkommensbonus: Entscheidend sind die Bonusbedingungen

Bietet der Wettanbieter einen Willkommens- bzw. Einzahlungsbonus in der Höhe von 100 Prozent an, so ist zuerst auf den maximalen Bonus zu achten. In der Regel liegt der Bonus bei 100 EUR. Der Neukunde zahlt 100 EUR ein und bekommt dafür 100 EUR gutgeschrieben – das heißt, es stehen 200 EUR zur Verfügung.

Auf den ersten Blick mag das verlockend sein. Wenn jedoch in den Umsatz- bzw. Bonusbedingungen der Hinweis zu finden ist, dass der Bonus- und Einzahlungsbetrag innerhalb von 30 Tagen zehnmal umgesetzt werden muss, dann kann das durchaus schwierig werden. Daher ist es wichtig, dass man sich nicht nur auf die gewährte Bonussumme konzentriert, sondern auch einen Blick auf die Bonusbedingungen wirft.

Das Wettangebot: Livewetten gehören heute zum Standard

Dass bei (fast) jedem Online Buchmacher König Fußball die Nummer 1 ist, das mag keine Überraschung sein. Wer jedoch auf der Suche nach Randsportarten ist oder plant, auch auf Spiele der untersten Ligen zu tippen, der sollte sich das Wettangebot im Vorfeld ganz genau ansehen. Auch dann, wenn man nach speziellen Wetten Ausschau hält, mag das Wettangebot im Vorfeld studiert werden. Livewetten sind heutzutage übrigens schon bei fast allen Wettanbietern zu finden. Das heißt, wer gerne unter dem Spiel auf bestimmte Ereignisse setzt, wird hier ebenfalls bei fast allen Anbietern ein entsprechendes Angebot vorfinden.

Wettanbieter EURO Geld - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/frau-euro-geld-verdienen-online-3972345/ - Lizenz: Pixabay Licence.
Wettanbieter EURO Geld – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/frau-euro-geld-verdienen-online-3972345/ – Lizenz: Pixabay Licence.

Die Zahlungsmethoden: Findet man seinen Favoriten?

In der Regel akzeptieren Online Buchmacher Banküberweisungen bzw. die Einzahlung mit der Kreditkarte. Auch Online Bezahldienste wie PayPal, Neteller oder Skrill werden heutzutage schon akzeptiert. Einige Wettanbieter akzeptieren auch Kryptowährungen. Wer das Konto auf bestimmte Art und Weise kapitalisieren will, sollte sich im Vorfeld mit den Einzahlungsmethoden befassen – plant man, per Banküberweisung oder Kreditkarte Einzahlungen vorzunehmen, so wird das wohl bei jedem Anbieter möglich sein.

Wetten von unterwegs: Gibt es eine App?

Stellt der Wettanbieter eine eigene App zur Verfügung? Wer gerne einmal von unterwegs einen Tipp abgibt, wird in den Google Play Store bzw. Apple Play Store blicken und sich auf die Suche nach einer App machen. Heutzutage bieten fast alle Wettanbieter eine App an; gibt es keine App, so kann man aber davon ausgehen, dass die Homepage mobiloptimiert ist, so dass man über den Browser des mobilen Endgeräts einen Zugriff auf das Angebot hat.

Welche Kontaktmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

Treten Fragen auf oder hat man Schwierigkeiten mit dem Dienst, so ist es wichtig, dass man weiß, dass es kompetente Mitarbeiter gibt. Vor allem geht es auch darum, über welche Wege kann Kontakt aufgenommen werden? In der Regel findet der Support heute über einen Live Chat bzw. per E-Mail statt.

Weitere Top-Beiträge:

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Kommentar verfassen