Ben Johnson startet weltweite Anti-Doping-Kampagne zum Jahrestag des „Seoul-Olympiasieges“

Der kanadische Sprinter Ben Johnson, der eine 100-Meter-Gold-Medaille bei den Olympischen Spielen in Seoul 1988 gewann und danach wegen Dopings disqualifiziert wurde, startet eine Welttournee mit einer neuen Anti-Doping-Initiative.

Dieser Inhalt ist nur für Beitrag und Monat Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren
Mehr Beiträge Ben Johnson startet weltweite Anti-Doping-Kampagne zum Jahrestag des „Seoul-Olympiasieges“