Thüringer HC vs. Metz Handball - Handball EHF Champions League - Xenia Smits, Iveta Luzumova, Meike Schmelzer (v.l.) - Foto: Hans-Joachim Steinbach Champions League Frauen EHF Champions League SPORT4FINAL - Sport Aktuell Thüringer HC 

Handball Champions League: Thüringer HC unterlag Metz Handball im „Augenhöhe“-Match

28  1     29SharesHandball Champions League – SPORT4FINAL: Auch wenn der Berichterstatter ungern Meister-Trainer Herbert Müller widerspricht, aber „ein Spiel auf allerhöchstem Champions-League-Niveau“ war das Match zwischen dem Thüringer HC und Metz Handball nicht. Gutklassig aber in jedem Fall mit dem etwas unglücklichen Ausgang für den deutschen Handball-Vize-Meister. Für das Team von Herbert Müller war sogar der Sieg drin, wenn seine Mannschaft in… Mehr lesen
Champions League Frauen EHF Champions League SPORT4FINAL - Sport Aktuell Thüringer HC 

Handball Champions League: Thüringer HC bei Buducnost Podgorica chancenlos

22  1     23SharesHandball EHF Champions League: In der Handball EHF Champions League Hauptrunde musste der Thüringer HC eine schmerzliche 21:29 (12:15) Niederlage beim montenegrinischen Meister Buducnost Podgorica hinnehmen. Über die volle Distanz gesehen war der deutsche Vizemeister chancenlos gegen einen nicht übermächtigen Gegner. Handball Champions League: Damit sind die Chancen des Teams von Cheftrainer Herbert Müller auf den vierten Gruppenplatz und dem… Mehr lesen
Handball Bundesliga Frauen SPORT4FINAL - Sport Aktuell Thüringer HC 

Thüringer HC beim Buxtehuder SV mit „big-point-Sieg“

   1     1ShareDer Thüringer HC kommt in der Handball Bundesliga mit zwei wichtigen Auswärts-Punkten und einem „big-point-Sieg“ aus Buxtehude zurück. Beim souveränen 25:21 (15:10) Erfolg des Thüringer HC erzielte Iveta Luzumova 12 Treffer (12/7) und beide Torhüterinnen des THC, Dinah Eckerle und Jana Krause, hatten starke Momente. Für den Buxtehuder SV war die Niederländerin Michelle Goos mit fünf Treffern erfolgreichste Werferin. Herbert… Mehr lesen
Handball WM 2017 - Deutschland vs. Niederlande - Arena Leipzig - Foto: Jansen Media Handball-WM 2017 Deutschland SPORT4FINAL Live 

Handball WM 2017: Deutschland gegen Niederlande chancenlos

44  1     45SharesHandball WM 2017 Deutschland: Die deutsche Ladies-Nationalmannschaft von Bundestrainer Michael Biegler war bei der 23:31 (10:18) Niederlage gegen Vize-Weltmeister Niederlande in allen handballerischen Bereichen unterlegen. Das Team von Cheftrainerin Helle Thomsen steigerte nach durchwachsenen Vorrunden-Matches die eigene Performance und besaß von Beginn an den Matchzugriff. Handball WM: Allein schon in der Körpersprache sowie den Individualleistungen lag ein Klassenunterschied zur deutschen… Mehr lesen
Michael Biegler, Wolfgang Sommerfeld - Handball WM 2017 Deutschland - DHB-Pressekonferenz am 7. Dezember 2017 in Leipzig - Foto: SPORT4FINAL Handball-WM 2017 Deutschland Interview SPORT4FINAL Live 

Handball WM 2017 Deutschland: Wolfgang Sommerfeld „Extrem wichtig, uns weiter zu steigern“

   1     1ShareHandball WM 2017 Deutschland: Vor dem letzten Vorrunden-Match der deutschen Ladies-Nationalmannschaft gegen Vize-Weltmeister Niederlande sprach SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp mit dem DHB-Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld. Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE Mehr zum Thema Handball WM: ADVERTISEMENT / WERBUNG Ein Kommentar zu Red Bull Salzburg Stadion von wettenerfahrungen.com 08.12.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp: Handball WM… Mehr lesen
Svenja Huber - Handball WM 2017 Deutschland - Serbien vs. Deutschland - Foto: Jansen Media Handball-WM 2017 Deutschland SPORT4FINAL Live 

Handball WM 2017: Deutschland im Achtelfinale nach Remis gegen Serbien

   1     1ShareHandball WM 2017 Deutschland: Die deutsche Ladies-Nationalmannschaft schaffte mit einem 22:22 (9:11)-Remis im dritten WM-Vorrunden-Match gegen Serbien den vorzeitigen Sprung ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft. Handball WM: Nach einer durchwachsenen spielerischen aber wiederum starken kämpferischen Performance drehte die DHB-Auswahl nach 14:17-Rückstand (43.) die Begegnung und lag bis vier Sekunden vor Schluss mit 22:21 in Führung. Ein technischer Fehler Deutschlands (Fischer) und… Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen