Schlagwort: Pjotr Wyszomirski

SG Flensburg-Handewitt schlug Rhein-Neckar Löwen. SC DHfK Leipzig unterlag TBV Lemgo
Handball Bundesliga Männer, Rhein-Neckar Löwen, SC DHfK Leipzig, SG Flensburg-Handewitt, TOP-NEWS, Top-Themen

SG Flensburg-Handewitt schlug Rhein-Neckar Löwen. SC DHfK Leipzig unterlag TBV Lemgo

Im Topspiel der Handball-Bundesliga schlug Vize-Meister SG Flensburg-Handewitt den zweifachen deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen verdient mit 27:22 (12:9) Toren. Der nächste Gegner der SG Flensburg-Handewitt am kommenden Sonntag, SC DHfK Leipzig, kassierte nach zwei Siegen die erste Bundesliga-Niederlage beim TBV Lemgo mit 29:33 (16:15) Toren. Mehr zum Thema: THW Kiel bezwang SC Magdeburg nach wahnsinniger Aufholjagd SC DHfK Leipzig mit Arbeitssieg über TV Hüttenberg. Niclas Pieczkowski „Vom Optimum noch weit entfernt“ 03.09.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp: Was der SG Flensburg-Handewitt am 28. Mai 2017 im Finale um die deutsche Meisterschaft gegen die Rhein-Neckar Löwen (21:23) in der Flens-Arena misslang, glückte dem SG-Team von Maik Machulla nach der Hannover-Niederlage a...
Champions League: Abwehrschwache Rhein-Neckar Löwen verlieren gegen Pick Szeged
Breaking News, Champions League Männer, EHF Champions League, Europacup, SPORT4FINAL-Club, Top-Themen

Champions League: Abwehrschwache Rhein-Neckar Löwen verlieren gegen Pick Szeged

13.03.2015 – SPORT4Final / Frank Zepp:  Champions League: Achtelfinale – Hinspiel  Rhein-Neckar Löwen vs. Pick Szeged  30:34 (17:16) vor 3.300 Zuschauern in Mannheim  Im Hinspiel des Achtelfinales der Champions League bei den Männern verlor der deutsche Vizemeister Rhein-Neckar Löwen überraschend sein Heimspiel gegen den letztjährigen ungarischen EHF-Cup-Gewinner von Pick Szeged mit 30:34 Toren. Der deutsche Vertreter war angesichts einer sehr löchrigen Deckung (egal in welcher Variante) sowie eines konzeptionsarmen Positionsangriffes deutlich unterlegen. [private]  Eine besorgniserregende  Löwen-Teamleistung lässt die Hoffnungen auf das Viertelfinale gegen starke Ungarn in geringen Dimensionen. Die 4-Tore-Hypothek ist eine schwere Rückspiellast.  Die Löwen kamen sehr unorga...
Handball-WM 2015 Katar: Deutschland besteht „Reifeprüfung“ gegen Polen
Breaking News, Handball-WM 2015 Katar, Top-Themen

Handball-WM 2015 Katar: Deutschland besteht „Reifeprüfung“ gegen Polen

16.01.2015 – SPORT4Final: Handball-WM 2015 Katar: „Matchplayer“ Steffen Weinhold und überzeugender Carsten Lichtlein führten kompaktes Team Deutschland zum WM-Auftaktsieg gegen Polen Der WM-Fünfte von 2013, Deutschland, der laut DHB-Vizepräsident Bob Hanning das Minimalziel Achtelfinale 2015 erreichen sollte, ist nach dem Auftakterfolg gegen Polen diesem Schritt der „Last 16“ schon einen gehörigen Schritt näher gekommen. Genauso wichtig: Der nach den beiden verlorenen WM-Playoffs gegen Polen nur durch die IHF-Wildcard am Katar-Turnier teilnehmende „Wirtschafts- und TV-Quoten-Riese“ Deutschland überzeugte durch hohe Moral, viel Spielverständnis und „brach“ nach verlorenen Resultats-Vorsprüngen nicht ein. Deutschland bestand die „Team- und WM-Reifeprüfung“ gegen Polen ohne Wenn und Aber....
Handball – WM-Playoff: DHB-Männer-Auswahl scheitert an Polen, mental an sich selbst und bleibt „Zaungast“ der Weltmeisterschaft 2015 in Katar
Handball-WM 2015 Katar, Highlights, Nationalmannschaft

Handball – WM-Playoff: DHB-Männer-Auswahl scheitert an Polen, mental an sich selbst und bleibt „Zaungast“ der Weltmeisterschaft 2015 in Katar

14.06.2014 – SPORT4Final: WM-Playoff-Rückspiel: Deutschland vs. Polen 28:29 (14:10) vor 6.500 Zuschauern (Hinspiel Polen vs. Deutschland 25:24) Ein Live-Bericht von SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp. Der „Tag der Entscheidungen“ am 14. Juni 2014 in der Magdeburger GETEC-Arena stellt für den deutschen Männerhandball eine Zäsur mit der bitteren Wahrheit dar: Deutschlands erfolgsverwöhnte Handballer vergangener Jahre bzw. Dekaden sind endgültig in der Zweitklassigkeit angekommen. In Europa und der Welt! Der EM-Sechste Polen gewann beide Playoff-Spiele um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2015 in Katar, wenn auch nur knapp, mit jeweils einem Tor. Handball - WM-Playoff: Heubergers DHB-Team mit vermeidbarer 24:25-Niederlage in Polen – Charaktertest bestanden und WM-Chancen intakt Ko...