Schlagwort: Sports

Dresdner SC, Sport Aktuell, Volleyball

Dresdner SC: DSC-Kalender 2017 „High Floating“ ist fertig

Dresdner SC: Verkaufsstart mit Autogrammstunde beim Heimspiel am 19. November 2016. Das Motto der 19. Auflage des DSC-Kalenders lautet „High Floating“ und so steigen die Volleyballerinnen dieses Jahr wie Phönix aus der Asche. 14.11.2016 – PM DSC / SPORT4FINAL / Frank Zepp: Dresdner SC: Der DSC-Kalender ist Kult! Zum Heimspieltag am 19. November 2016 wird die 2017er Edition mit einer Autogrammstunde präsentiert. Das Sammlerstück ist vor und nach dem Spiel gegen den Köpenicker SC Berlin in der Margon Arena erhältlich. So können sich die DSC-Fans ihr Exemplar im Anschluss gleich noch von ihren Lieblingen persönlich signieren lassen. Für „High Floating“ posierten die DSC-Damen inmitten von Bauschutt, Sandbergen und schweren Maschinen auf dem Gelände der Elbe Recycling Dresden GmbH. Das ra...
Handball Champions League: Thüringer HC in der Hauptrunde der Top 12
Champions League Frauen, EHF Champions League, Sport Aktuell, Thüringer HC, Top-Themen

Handball Champions League: Thüringer HC in der Hauptrunde der Top 12

Handball Champions League: Mit einem 33:27 (15:12) Sieg gegen Glassverker Elite Drammen sicherte sich der Thüringer HC den Einzug in die Hauptrunde der Königsklasse. Der sechsfache deutsche Meister befindet sich wieder unter den Top 12 von Europas Spitzenteams. Handball EM 2016 Schweden: SPORT4FINAL Live aus Göteborg Handball Champions League: HC Leipzig bezwang kämpferisch Astrachan. Shenia Minevskaja verletzt Handball Champions League: Györi Audi ETO KC chancenlos beim FC Midtjylland Handball Champions League: Rostov-Don unterlag CSM Bukarest im „Wechselbad-Match“ Handball Champions League: Thüringer HC bei Buducnost Podgorica unterlegen 13.11.2016 – PM THC / SPORT4FINAL / Frank Zepp: Handball Champions League: Die meisten Treffer für die Thüringerinnen erzielte Anika Niederwie...
Handball Champions League: HC Leipzig bezwang kämpferisch Astrachan. Shenia Minevskaja verletzt
Champions League Frauen, EHF Champions League, Handball Leipzig, HC Leipzig, Sport Aktuell, SPORT4FINAL Live

Handball Champions League: HC Leipzig bezwang kämpferisch Astrachan. Shenia Minevskaja verletzt

Handball Champions League: Der HC Leipzig gewann nach vier Niederlagen in der Vorrundengruppe B das erste Spiel gegen die sich im Neuaufbau befindende Mannschaft des russischen Meisters von Astranotschka Astrachan mit 30:27 (14:14) Toren. Ein Tor fehlt dem HC Leipzig im direkten Vergleich mit Astrachan, um in der Endabrechnung bei Punktgleichheit in die Hauptrunde der Königsklasse einzuziehen. Bedeutet für die letzten Spiele des kommenden Wochenendes: Der HC Leipzig muss am Samstag in der Arena Leipzig gegen den Gruppen-Ersten Vardar Skopje, heute 37:24-Sieg in Budapest (!), vorlegen. Bei einer Niederlage wäre die Begegnung von Astrachan gegen FTC Budapest aus Leipziger Sicht bedeutungslos. Handball EM 2016 Schweden: SPORT4FINAL Live aus Göteborg Handball Champions League: Györi Audi E...
Dynamo Dresden: Vereinsmitglieder für Trainingszentrum im Ostragehege
Dynamo Dresden, Fussball Bundesliga, Sport Aktuell

Dynamo Dresden: Vereinsmitglieder für Trainingszentrum im Ostragehege

Auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung der SG Dynamo Dresden am Samstag im Internationalen Congress Center Dresden wurde über den Neubau eines Trainingszentrums im Ostragehege abgestimmt. Mit 99,2 Prozent votierten die Vereinsmitglieder nahezu einstimmig für das Vorhaben. Der Mietvertrag für das Trainingsgelände im Großen Garten endet 2018. Außerdem beriefen insgesamt 902 Wähler sechs Mitglieder in den Aufsichtsrat der SGD, die drei delegierten Räte verbleiben im Gremium. 12.11.2016 – PM SGD / SPORT4FINAL / Frank Zepp: Dynamo Dresden: Die Geschäftsführung stellte die wirtschaftlichen Kennzahlen des Geschäftsjahres 2015/16 vor. Die SGD erzielte im zurückliegenden Drittliga-Jahr einen Umsatz von über 20,5 Millionen Euro sowie einen Jahresüberschuss von knapp 2,1 Millionen Euro. H...
Handball Champions League: Paris Saint-Germain dominierte FC Barcelona
Champions League Männer, EHF Champions League, Paris Saint-Germain, Sport Aktuell, SPORT4FINAL PLUS

Handball Champions League: Paris Saint-Germain dominierte FC Barcelona

In der Handball EHF Champions League der Männer gewann im Top-Duell der Gruppe A der Vereins-Vizeweltmeister Paris Saint-Germain Handball gegen den FC Barcelona mit 33:26 (15:12) Toren. Obwohl nominell die wahrscheinlich derzeit beste europäische Paarung konnten beide Teams nicht die erwartete spielerische Qualität, Abwehrstärke sowie taktischen Finessen zeigen. Auch die Schiedsrichterleistung entsprach nicht höchsten Qualitätsansprüchen bei abgestandenen Toren, im Bewerten von Foul-Situationen und dem folgenden (oder unterlassenen) Strafmaß. Handball EM 2016 Schweden: SPORT4FINAL Live aus Göteborg Handball Champions League: Rhein-Neckar Löwen und SG Flensburg-Handewitt mit Erfolgen Handball Champions League: SG Flensburg-Handewitt mit Arbeitssieg gegen Wisla Plock Handball Champions...