Handball EM 2018: Frankreich mit Lehrstunde für Dänemark

  • 34
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    35
    Shares

Handball EM 2018 - Amandine Leynaud - Frankreich vs. Montenegro - Copyright: FFHandball / S. Pillaud
Handball EM 2018 – Amandine Leynaud – Frankreich vs. Montenegro – Copyright: FFHandball / S. Pillaud

Handball EM 2018 – EHF EURO, Hauptrunde, Gruppe 1: Weltmeister Frankreich sorgt mit seinem „athletischen Handball“ und eingebauter spielerischer Note weiter für Furore.

Im Duell der Dritt- und Viertplatzierten der letzten Europameisterschaft bezwang die Equipe Tricolore Dänemark souverän mit 29:23 Toren. Damit meldet der Gastgeber steigende Ansprüche auf den Einzug ins Pariser Halbfinale ein.

Als „Woman of the Match“ wurde Frankreichs Torhüterin Amandine Leynaud geehrt.

Mehr zum Thema Handball EM 2018:

Hauptrunde Gruppe 1 Spielplan

Frankreich schlug Montenegro sicher

Russland in Hauptrunde. Thriller gegen Montenegro

Frankreich mit Kantersieg gegen Slowenien

Russland bezwang Frankreich verdient

Schweden gegen Serbien mit Krimi-Sieg

Dänemark gegen Schweden mit Krimi-Sieg

Handball EM 2018: Gruppe B mit Weltmeister Frankreich

Handball EM 2018: Gruppe A mit WM-Vierten Schweden

Handball EM 2018 Frankreich: SPORT4FINAL LIVE

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 - Amandine Leynaud - Frankreich vs. Dänemark - Copyright: FFHandball / S. Pillaud
Handball EM 2018 – Amandine Leynaud – Frankreich vs. Dänemark – Copyright: FFHandball / S. Pillaud

06.12.2018 – SPORT4FINAL LIVE aus Nancy / Frank Zepp:

Handball EM 2018 – EHF EURO, HauptrundeDänemark konnte zehn Minuten dem Favoriten Paroli bieten. Dann zeigte Les Bleus seine wahre Stärke mit sehr guter Abwehrarbeit und variablen Angriffsspiel mit unterschiedlichen Rückraum-Reihen. Leynaud wurde phasenweise zur „unüberwindbaren Festung“. Zur Halbzeit schienen bereits die „Messen gelesen“ zu sein.

Dänemark konnte auch nach der Pause nicht mehr verkürzen und wirkte auch in der Körpersprache frühzeitig bezwungen. Zudem haderte das Team mit einigen Schiedsrichter-Entscheidungen und Herausstellungen. Frankreich gewann hoch verdient.

Statistik: Hauptrunde, Gruppe 1

Dänemark vs. Frankreich 23:29 (11:17)

Spielfilm: 2:0 (2.), 2:2 (4.), 3:3 (6.), 4:4 (9.), 4:5 (10.), 4:6 (11.), 4:7 (12.), 5:7 (14.), 5:8 (16.), 7:10 (20.), 8:14 (24.), 9:14 (25.), 10:15 (28.), 11:17 (HZ) – 13:19 (36.), 13:20 (38.), 14:22 (41.), 15:24 (44.), 17:24 (47.), 18:25 (48.), 18:27 (53.), 22:29 (59.), 23:29 (EST)

Woman of the Match: Amandine Leynaud

Beste Torschützinnen: Woller 5, Hansen 4 – Nze Minko 6, Zaadi 4

Wurfeffizienz: 46:58 Prozent

Torhüterinnen: 4:14 Paraden

Gegenstoß-Tore: 2:3

Technische Fehler: 12:13

Zuschauer: 5.296 in Nantes


  • 35
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.