SPORT4FINAL

Handball WM: Andreas Michelmann „Frauen-Handball würde Olympia gut tun“

Andreas Michelmann, DHB-Präsident, anlässlich des Länderspiels der Frauen zwischen Deutschland und Russland in Dessau-Roßlau – Foto: SPORT4FINAL

Handball WM 2019 Japan, Hauptrunde, Handball Weltmeisterschaft. Gruppe I: Die deutsche Nationalmannschaft verschaffte sich nach den überzeugenden Spielen in der Vorrunde der Handball Weltmeisterschaft reichlich sportlichen Respekt.

DHB-Präsident Andreas Michelmann zog vor dem ersten Match in der WM-Hauptrunde gegen die Niederlande eine „Halbzeit-Bilanz“. Der DHB stellte dieses Interview zur Verfügung.

Bemerkenswert: Wie schon bei der Handball Europameisterschaft 2018 in Frankreich begleitet Andreas Michelmann auch beim Turnier in Japan die deutsche Mannschaft über die volle Distanz des Championats.

Henk Groener „Besonderes Spiel will ich gewinnen“

Shenia Minevskaja „Eine richtig gute Mannschaft.“

Dänemark entthronte Frankreich. Deutscher Tag

Deutschland mit Mental-Remis gegen Südkorea

Spanien siegte im Crunchtime-Thriller

Antje Lauenroth „Wir sind noch heiß.“

Emily Bölk „Wir geben niemals auf.“

Deutschland unterlag Frankreich im Thriller

WM: Fakten, Top-Favoriten, Modus, Olympia

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

07.12.2019 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2019 Japan. Hauptrunde: Andreas Michelmann mit der „Halbzeit-Bilanz“

„Unsere Mannschaft hat ja schon in Frankreich bei der Europameisterschaft gezeigt, dass sie miteinander ganz anders umgeht, als wir das noch in den Vorjahren gewohnt waren. Und es war schon in Ansätzen zu sehen, wohin die Arbeit von Henk Groener und seiner Mannschaft führt. Hier hat die Mannschaft gezeigt, wozu sie in der Lage ist. Am meisten imponiert mir, wie sie außerhalb des Spielfeldes miteinander umgehen und dies dann auf die Platte übertragen.“

Die Mannschaft hat bewiesen, dass sie inzwischen in der Lage ist, ein Spiel zu dominieren. Sie hat aber auch gegen Südkorea bewiesen, dass sie in der Lage ist, in schier aussichtslosen Situationen noch zu kämpfen und das Ruder rum zu reißen.“

„Die Frauen haben es selbst verdient, sich auch für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Sie quälen sich genauso wie die Männer. Dem Handball allgemein und dem Frauen-Handball im speziellen würde es gut tun, sich für Olympia zu qualifizieren.“

„Und dann hoffe ich, dass dann auch die mediale Aufmerksamkeit eine andere ist, als wir sie hier in Japan von Seiten der deutschen Medien erleben. Egal, ob das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder die Printmedien gemeint sind.“

„Dass wir uns jetzt in der Hauptrunde mit solchen Hochkarätern wie Niederlande und Norwegen messen können, das ist ja die Leistung und das Verdienst der Mannschaft. Wir müssen jetzt aus den drei Spielen zwei Punkte holen. Wir können aber auch drei oder vier schaffen. Dann wird alles umso besser. Aber die Ausgangsposition, das Ziel Olympia-Qualifikations-Turnier zu erreichen, ist viel günstiger, als von den Besten erwartet.“

„Wir sind beim Deutschen Handballbund, da meine ich das Präsidium und den Vorstand, sehr glücklich, dass wir diese Konstellation bei den Frauen haben. Mit Henk Groener haben wir einen ausgesprochenen Top-Trainer. Das war ja voraus zu sehen, nachdem, was er mit Holland erreicht hat. Aber auch in Kombination mit Debbie Klijn, die ihm ja das Torwartspiel abnimmt, und Heike Horstmann ist das ein optimales Dreieck. Das wird dann noch durch die medizinische Abteilung und die Physios ergänzt. Und es gehört auch Mut dazu, sich im Zweifelsfall immer für die jüngeren Spielerinnen zu entscheiden, wie es Henk Groener ja gemacht hat. Dieses Turnier gibt ihm ja Recht, weil die Spielerinnen durch die Europameisterschaft schon erste Erfahrungen sammeln konnten. Von daher haben der Staff und das Trainer-Team großen Anteil an der Entwicklung der Mannschaft.“

„Wenn ich eine Überschrift wählen würde, dann kann ich sagen, es ist hier in Japan eine sehr freundliche Weltmeisterschaft. Das hängt damit zusammen, wie wir hier aufgenommen wurden und wie hier miteinander umgegangen wird. Dieser respektvolle Umgang wäre auch für Deutschland beispielgebend und nützlich. Das trägt zu einem entspannten Klima bei der Weltmeisterschaft bei.“

Handball WM 2019 Japan

Norwegen bezwang Angola

Russland dominierte Japan

Kim Naidzinavicius: „Bewiesen, zu was wir fähig sind“

Deutschland schlug Dänemark und erreichte Hauptrunde

Shenia Minevskaja: „Leidenschaft und Herzblut stecken in uns“

Norwegen deklassierte Slowenien

Henk Groener „Jetzt alles Endspiele für uns“

Deutschland mit Pflicht-Kantersieg über Australien

Frankreich nur Remis gegen Brasilien

Frankreich unterlag sensationell Südkorea

Dinah Eckerle „In einen Rausch gespielt“

Deutschlands Frauen mit überzeugendem WM-Auftakt

DHB verlängerte mit Bundestrainer Henk Groener

Meike Schmelzer „Starke Defensive hinstellen“

Emily Bölk „Das kann richtig gut werden“

Handball WM 2019: Fakten, Top-Favoriten, Modus, Olympia

Handball WM 2019 Finalrunde: Spielplan

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 1

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 2

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball WM 2019: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Handball EM 2020 EHF EURO

Deutschland mit 28er Kader für EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge

Die mobile Version verlassen