Dresdner SC verpflichtete Lucie Smutna

Dresdner SC: Die 25-jährige tschechische Zuspielerin spielte in der abgelaufenen Saison kurz für den USC Münster und wechselt nun aus der Türkei nach Dresden. Sie unterschreibt einen Vertrag bis 2017.

Dresdner SC verpflichtete Lucie Smutna - Foto: FIVB
Dresdner SC verpflichtete Lucie Smutna – Foto: FIVB

21.06.2016 – PM DSC / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Der Dresdner SC hat Zuspielerin Lucie Smutna verpflichtet. Die 25-jährige tschechische Nationalspielerin wechselt vom türkischen Club Halkbank Ankara zum Double-Sieger. Sie unterschreibt beim DSC einen Vertrag bis 2017. In den vergangenen Wochen führte sie unter Nationaltrainer Alex Waibl in der tschechischen Nationalmannschaft Regie bei diversen Auftritten im World Grand Prix.

„Mit Lucie kommt eine weitere sehr begabte Zuspielerin zu uns, die zwar noch im jungen Zuspielalter ist, aber schon einige Erfahrungen sammeln konnte“, freut sich Waibl. „Die hohe Wettkampfdichte erfordert, auf dieser wesentlichen Position doppelt gut besetzt zu sein. Lucie ist ein ruhiger, fröhlicher Typ und wird gut zu uns passen.“

„Ich bin sehr glücklich, erneut in der Volleyball Bundesliga zu spielen. Ich verbinde mit Deutschland ein besonderes Gefühl, da ich meine Karriere im Ausland in der VBL begonnen habe. Nun habe ich die Chance für den DSC aufzulaufen und das ist eine Ehre und einfach fantastisch. Die Erfolgsgeschichte des DSC und die Bedeutung des Vereins sind beeindruckend. Deshalb fiel mir die Entscheidung nicht schwer. Außerdem ist Dresden nicht soweit von meiner Heimatstadt entfernt, sodass ich auf Unterstützung meiner Freunde und Familie bei den DSC-Heimspielen hoffe“, begründet Lucie Smutna ihre Entscheidung für die DSC Volleyball Damen.

Lucie Smutna ist 1,80 Meter groß und stammt aus Liberec. Die erste Station ihrer Profi-Karriere war zwischen 2010 und 2012 Slavia Prag, bevor sie beim Köpenicker SC erstmals eine Saison lang Bundesliga-Luft schnupperte. Es folgten eine Saison bei Foppapedretti Bergamo in der italienischen Serie A1 sowie eine weitere bei Volley Soverato in der Serie A2.

In der abgelaufenen Saison wurde sie Ende Oktober vom USC Münster verpflichtet, der den verletzungsbedingten Ausfall beider Zuspielerinnen zu kompensieren hatte. Smutna half bis Jahresende aus und wechselte dann für die zweite Saisonhälfte zum türkischen Club Halkbank Ankara, der die Hauptrunde auf Platz 9 beendete.

Dresdner SC verpflichtete Lucie Smutna - Foto: FIVB
Dresdner SC verpflichtete Lucie Smutna – Foto: FIVB

Kurzprofil Lucie Smutna:

Geburtstag: 14. April 1991

Größe: 1,80 m

Position: Zuspiel

Familienstand: ledig

Nationalität: Tschechien

Frühere Vereine:

2007-2010 VK TU Liberec, 2010-2012 Slavia Prag, 2012-13 Köpenicker SC, 2013-2014 Foppapedretti Bergamo, 2014-2015 Volley Soverato, 2015-16 USC Münster

 

Erfolge:

2012 Gold European League (Nationalmannschaft)

Der aktuelle Kader des Dresdner SC:

Mareen Apitz – GER, Lucie Smutna – CZE (Zuspiel), Jennifer Cross – CAN, Barbora Purchartova – CZE (Mittelblock), Katharina Schwabe – GER (Außen-Annahme)

Kommentar verfassen