HC Leipzig meldet Wechsel von Luisa Schulze nach Bietigheim. Saskia Lang verletzt

  • 15
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    15
    Shares

Handball Geflüster schlägt in Wahrheit um!

Nun kam der deutsche Rekordmeister HC Leipzig dem „öffentlichen Informations-Bedürfnis“ nach: Heute bestätigte der Verein den Wechsel von Luisa Schulze nach Bietigheim: „Am heutigen Donnerstag wurden alle Wechselmodalitäten zwischen dem HC Leipzig und der SG BBM Bietigheim fixiert.“ Dort spielt Luisa Schulze gemeinsam mit den ehemaligen Leipziger Spielerinnen Susann Müller, Maura Visser und Nina Müller (geb. Wörz) sowie Bietigheims Ex-HCL-Coach Martin Albertsen.

Einige Fragen bleiben offen!

Quo vadis HC Leipzig – sportlich und wirtschaftlich?

Saskia Lang ist verletzt und fällt drei bis vier Wochen aus.

Handball Kommentar: HC Leipzig – Luisa Schulze – SG BBM Bietigheim – Krise?

Handball Geflüster: Luisa Schulze vom HC Leipzig vor Wechsel nach Bietigheim?

HC Leipzig in Bad Wildungen - Foto: Sebastian Brauner
HC Leipzig mit Luisa Schulze (2015) – Foto: Sebastian Brauner

06.10.2016 – PM HCL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Der HC Leipzig kam einem Wunsch der 26-jährigen Kreisspielerin Luisa Schulze nach, den HCL nach 10 Jahren verlassen zu wollen. Mit der Vertragsauflösung wechselt Luisa Schulze zur SG BBM Bietigheim.

Trainer Norman Rentsch mit dem Statement: „Wir finden das natürlich sehr schade, aber Reisende kann und soll man nicht aufhalten. Sie hat in ihren 10 Jahren in Leipzig eine sehr gute Entwicklung genommen und es ist absolut legitim, dass sie sich als Sportlerin nach so einer langen Zeit mal verändern möchte. Wir wünschen Ihr natürlich für die Zukunft alles Gute und werden die entstandene Lücke mit Luisa Sturm und Hildigunnur Einarsdottir versuchen zu schließen.“

Hiobsbotschaft für den HC Leipzig aus der medizinischen Abteilung: Torjägerin Saskia Lang zog sich in der letzten Minute des Pokalspiels in Buxtehude einen Muskelfaserriss im Trizeps des linken Armes zu, was eine drei- bis vierwöchige Zwangspause nach sich zieht.

Damit verpasste Saskia Lang nicht nur den Nationalmannschaftslehrgang mit den Länderspielen gegen Spanien diese Woche, sondern auch die schweren Auswärtsspiele beim Thüringer HC (12. Oktober), in Astrachan (15. Oktober) und in Skopje (21. Oktober). Ob Saskia Lang am 26. Oktober gegen Celle und beim folgenden Champions-League-Auswärtsspiel in Budapest (29. Oktober) wieder dabei sein kann, hängt vom Heilungsverlauf ab.


  • 15
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.