HC Leipzig nach epochalem „Sterne-Match“: Herbert Müller „Beeindruckende kämpferische Leistung“ und Freude auf Top-Clubs

22.09.2014 – SPORT4Final:

HC Leipzig – nach dem historischen Match gegen FTC Budapest:

Es war kein „David gegen Goliath“-Champions-League-Match. Weiß Gott nicht. Soweit ist der deutsche Vizemeister nicht von der europäischen Spitze entfernt. Aber ein sensationelles, kleines Handball-Wunder!

Es war ein „Gänsehautspiel“ in einem „Handball-Tempel“! Mit einer äußerst spannenden Spieldramaturgie, die in der „Königsklasse“ öfter vorkommt. Erstmalig in Leipzig.

Der HC Leipzig mit einem neuen kämpferischen „Outfit“. Torrückstände scheinen kein Problem mehr wie in den vergangenen Jahren darzustellen.  

Beifall und Glückwünsche aus Thüringen – Vierfach-Meistertrainer Herbert Müller zu SPORT4Final: „Mit dieser beeindruckenden kämpferischen Leistung hat der HC Leipzig auch verdient gewonnen. Bei Minus 3 in der Verlängerung schien ja fast schon alles verloren. Für den deutschen Handball sind zwei Teams in der Champions League ein Erfolg. Vielleicht sieht man sich ja in der Hauptrunde.“

Genießen Sie bitte, geneigte Leser, die Impressionen des Fotografen Sebastian Brauner/Sportsnine und werfen Sie einen Blick auf die Termine der Vorrundenpartien des HC Leipzig in der Champions League.

HC Leipzig nach epochalem „Sterne-Match“: Herbert Müller „Beeindruckende kämpferische Leistung“ und Freude auf Top-Clubs in der Champions League - Foto: Sebastian Brauner/Sportsnine
HC Leipzig nach epochalem „Sterne-Match“: Herbert Müller „Beeindruckende kämpferische Leistung“ und Freude auf Top-Clubs in der Champions League – Foto: Sebastian Brauner/Sportsnine

Der HC Leipzig darf an folgenden Terminen die notwendigen Punkte für die Hauptrunde der Champions League sammeln:

18. Oktober:               Dinamo Sinara Volgograd (RUS) vs. HC Leipzig

26. Oktober:               HC Leipzig vs. RK Krim Ljubljana (SLO)

02. November:          HC Leipzig vs. Hypo Niederösterreich (AUT)

09. November:          Hypo Niederösterreich vs. HC Leipzig

16. November:           HC Leipzig vs. Dinamo Sinara Volgograd

21. November:           RK Krim Ljubljana vs. HC Leipzig

Kommentar verfassen