SPORT4FINAL

SG BBM Bietigheim empfängt HSG Blomberg-Lippe

Beitrag teilen
SG BBM Bietigheim – Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2020 – 2021 – Copyright: SG BBM Bietigheim

SG BBM Bietigheim trifft mit der HSG Blomberg-Lippe auf einen unbequemen Gegner in der Handball Bundesliga.

15.09.2020 – PM SG BBM / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Am 3. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen (HBF) empfängt die SG BBM Bietigheim am Mittwoch, 16. September 2020, 19:30 Uhr, die HSG Blomberg-Lippe in der Ludwigsburger MHP Arena.

Die englischen Wochen haben die Frauen der SG BBM Bietigheim fest im Griff. Nach dem Auftakt in der EHF Champions League am vergangenen Sonntag kommt es am Mittwoch nun in der deutschen Bundesliga zur Begegnung mit der HSG Blomberg-Lippe.

Vier Spiele, alle davon zu Hause – der Spielplan meint es zum Saisonbeginn gut mit den SG-Ladies, die bisher von Auswärtsreisen verschont blieben. Dennoch wechselten sich aus sportlicher Sicht bisher Licht und Schatten ab, die Teamfindung ist in vollem Gange.

Nach dem souveränen 35:25-Erfolg gegen die Bad Wildungen Vipers folgte ein eher unglückliches 29:29-Remis gegen den Thüringer HC. In der EHF Champions League demonstrierte der Final4-Kandidat und dänische Meister Team Esbjerg bei der den Bietigheimerinnen zugefügten 26:33-Niederlage eindrucksvoll, was in der europäischen Königsklasse gefordert ist. Doch der Blick der SG BBM geht nach vorne, wohl wissend, dass es in einigen Bereichen noch viel zu tun und Verbesserungspotenzial gibt.

Gegen die HSG Blomberg-Lippe, den aktuellen Tabellenzweiten, sind Naidzinavicius & Co. auf Wiedergutmachung aus. Die junge Truppe aus Ostwestfalen gewann ihre beiden Matches in der HBF. Am ersten Spieltag gab es einen 26:22-Auswärtserfolg bei FRISCH AUF Göppingen, zuletzt einen klaren 32:21-Sieg gegen die Kurpfalz Bären. Die HSG reist somit mit jeder Menge Selbstvertrauen im Gepäck in die Barockstadt.

Cheftrainer Markus Gaugisch sagte über den nächsten Gegner: „Blomberg ist eine junge, ehrgeizige Mannschaft, die von Steffen Birkner sehr gut eingestellt wird. Nach zwei Spielen, in denen wir nicht mit positiven Gefühlen aus der Arena gegangen sind, wollen wir dieses Match mit aller Macht gewinnen. Dafür müssen wir den Grundstein in unserer Deckung legen, dort souveräner, selbstbewusster und aggressiver in die Zweikämpfe gehen.“

Top-Beiträge:

ZEPPI

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Beitrag teilen
Die mobile Version verlassen