Dynamo Dresden verlängerte mit Marco Hartmann wegen seines „Bocks“

Dynamo Dresden verlängerte mit Marco Hartmann wegen seines „Bocks“ - Foto: Dynamo Dresden/ Steffen Kuttner
Dynamo Dresden verlängerte mit Marco Hartmann wegen seines „Bocks“ – Foto: Dynamo Dresden/ Steffen Kuttner

Dynamo Dresden hat in der zweiten Fußball-Bundesliga den am 30. Juni 2017 auslaufenden Vertrag mit Mannschaftskapitän Marco Hartmann um drei weitere Jahre bis 2020 verlängert. Der Kontrakt des 28-Jährigen besitzt Gültigkeit für die ersten drei Ligen.

07.02.2017 – PM SGD / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Wir freuen uns sehr, dass wir Marco für drei weitere Jahre binden konnten“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „,Harti‘ ist seit 2013 bei uns und hat sich längst zu einer absoluten Identifikationsfigur entwickelt, auf und neben dem Platz. Als Persönlichkeit ist Marco ein Typ, der für jedes Team extrem wertvoll ist. Er hat den Weg, den wir gemeinsam nach dem Abstieg gegangen sind, entscheidend mitgeprägt, sich sportlich weiterentwickelt und ist zu einer tragenden Säule unserer Mannschaft geworden. Als Führungsspieler und Kapitän ist Marco ein wichtiger Faktor dafür, dass uns die Anpassung an die 2. Bundesliga mit einer sehr jungen Truppe bisher hervorragend gelungen ist. Erfahrene und identifikationsstarke Typen wie er sind unverzichtbar, auch im Hinblick auf die erfolgreiche Entwicklung eigener Nachwuchsspieler und junger Talente.“

Marco Hartmann sagte nach der Vertragsunterschrift: „Ich fühle mich bei Dynamo und in Dresden unheimlich wohl und habe den Menschen hier viel zu verdanken. Ralf Minge und Uwe Neuhaus haben mir immer das Gefühl gegeben, dass sie hinter mir stehen und auf mich bauen, auch in schwierigen Phasen. Außerdem bin ich sehr stolz auf die Entwicklung, die die Sportgemeinschaft in den letzten Jahren genommen hat. Ich freue mich, dass ich dazu etwas beitragen und ein Teil davon sein konnte. Und ich bin überzeugt, dass wir alle – die Fans und Mitglieder, die Mitarbeiter, wir als Mannschaft und das gesamte Umfeld – richtig Bock darauf haben, diese Entwicklung weiter fortzuführen. All das hat bei meiner Entscheidung, für drei weitere Jahre zu unterschreiben, eine wichtige Rolle gespielt.“

Marco Hartmann wurde am 25. Februar 1988 in Leinefelde-Worbis geboren. Zur Zweitliga-Saison 2013/14 wechselte er von Drittligist Hallescher FC zur SGD. Von 2014 bis 2016 war Hartmann Vize-Kapitän der Schwarz-Gelben, seit Saisonbeginn 2016/17 trägt er als Spielführer die Binde. Bisher hat der defensive Mittelfeldspieler 84 Pflichtspiele für Dynamo Dresden absolviert (11 Tore).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.