„Man of the Match“ Werner brachte RB Leipzig auf Siegkurs

Fußball UEFA Champions League - Benfica Lisbon vs. RasenBallsport Leipzig. Timo Werner (RB Leipzig), Odysseas Vlachodimos (Benfica) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures / Sven Sonntag
Fußball UEFA Champions League – Benfica Lisbon vs. RasenBallsport Leipzig. Timo Werner (RB Leipzig), Odysseas Vlachodimos (Benfica) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures / Sven Sonntag

Fußball UEFA Champions League, Gruppe C: Fußball UEFA Champions League: RB Leipzig startete mit einem verdienten 2:1-Auswärtserfolg bei Benfica Lissabon in die Königsklasse.

Vor allem nach der Pause zeigte RasenBallsport im sich entwickelnden Match die bessere Team-Performance und besaß im zweifachen Torschützen Timo Werner den „Man of the Match“.

17.09.2019 – TIME Sport News / Frank Zepp:

Fußball UEFA Champions League: In einer qualitativ ganz schwachen ersten Halbzeit mit phasenweise „Nichtangriffspakt“-Zügen agiert RB Leipzig ein wenig konstruktiver und besaß wenigstens 2,5 Torchancen durch Werner (26.), Poulsen (44. und 45.+3). Benfica „kreierte“ sage und schreibe auch eine Tormöglichkeit per Kopfball (45.+3). Echte Torgefahr und eine prickelnde Atmosphäre kamen nicht so richtig auf. Eben quälende Langeweile!

RB Leipzig fightete Bayern München Remis ab

Fußball EM 2020: Deutschland bezwang Nordirland

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw bleibt Fehlbesetzung

Jürgen Klinsmann zur DFB-Auswahl: „Physis und Durchschlagskraft erhöhen“

Fußball EM 2020: Deutschland klar Niederlande unterlegen

Fußball EM 2020: Löw mit Kader gegen Niederlande und Nordirland

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

Alter Wein in neuen Schläuchen

Ein gutes Fußball-Match entwickelte sich im zweiten Durchgang. RB Leipzig dominierte und der doppelte Werner brachte RasenBallsport auf Siegkurs. Die beste Leipziger Kombination führte zur 0:2-Führung. Sabitzer legte den Ball quer auf Werner, der im Zentrum nur noch den Fuß hinhalten musste. Der Videobeweis wurde zur endgültigen Anerkennung des Treffers bemüht. Lissabons beste Torchancen besaß Grimaldo nach dem 0:1-Rückstand (71. + 74.). In der Nachspielzeit versuchte Benfica alles für den Ausgleich, der aber nicht verdient gewesen wäre.

Fußball UEFA Champions League, Gruppe C, 1. Spieltag:

Benfica Lissabon vs. RB Leipzig 1:2 (0:0)
Tore: 0:1 Werner (69.), 0:2 Werner (78. – VAR), 1:2 Seferovic (84.)
Start-Aufstellungen:
Benfica Lissabon (4-4-2): Vlachodimos; Tavares, Dias, Ferro, Grimaldo; Pizzi, Fejsa, Taarabt, Cervi (Seferovic); Jota, de Tomas
RB Leipzig (4-4-2): Gulacsi; Mukiele, Konate, Orban, Halstenberg; Laimer, Demme, Sabitzer, Forsberg; Poulsen, Werner

TIME Sport News – Top Beiträge:

Beiträge nicht gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.