THW Kiel: Steffen Weinhold fällt zwei Monate aus

Beitrag teilen
THW Kiel - Steffen Weinhold - Foto: THW Kiel
THW Kiel – Steffen Weinhold – Foto: THW Kiel

Drei „Sorgenkinder“ brachte der THW Kiel von der Auswärtstour mit den beiden Spielen beim Bergischen HC und Telekom Veszprem mit zurück nach Kiel. Patrick Wiencek, Lukas Nilsson und Steffen Weinhold zogen sich bei den intensiven Begegnungen Verletzungen zu.

Dabei traf es Nationalspieler Steffen Weinhold besonders hart: Der Linkshänder wird dem THW Kiel mindestens zwei Monate fehlen.

Paris Saint-Germain schlug Pick Szeged

SG Flensburg Handewitt bezwang SC DHfK Leipzig klar

SC Magdeburg unterlag Rhein-Neckar Löwen deutlich

THW Kiel demontierte Telekom Veszprem mit Benchmark-Qualität

THW Kiel mit Arbeitssieg beim Bergischen HC

SG Flensburg-Handewitt bezwang Elverum Handball

THW Kiel vergab Sieg im Thriller gegen PGE Vive Kielce

SG Flensburg-Handewitt mit Krimi-Sieg in Celje

THW Kiel bezwang SG Flensburg-Handewitt klar

SC Magdeburg schlug THW Kiel glücklich. Schwache Referees. ARD Eklat

SC DHfK Leipzig bezwang Frisch Auf Göppingen

23.09.2019 – PM THW / TIME Sport News / Frank Zepp:

THW Kiel: Wiencek zog sich beim 37:31-Sieg in Veszprem eine Großzehen-Prellung im rechten Fuß zu und wird voraussichtlich am Mittwoch im Heimspiel gegen Meshkov Brest trotzdem spielen können. Fehlen wird hingegen erneut Lukas Nilsson: Der schwedische Rückraumspieler war beim 35:29-Erfolg beim Bergischen HC nach einem Foul hart auf der rechten Schulter gelandet. Die Folge: Eine schmerzhafte Prellung mit Einblutung. Ob Nilsson im DHB-Pokalspiel bei der HSG Wetzlar am 2. Oktober eingesetzt werden kann, hängt vom weiteren Genesungsverlauf ab.

Wesentlich schwerer erwischte es hingegen Steffen Weinhold in Veszprem: Bei ihm diagnostizierte die medizinische Abteilung des THW Kiel einen Anriss der Plantar-Faszie im linken Fuß. Mit dieser Art von Verletzung fällt der Linkshänder mindestens zwei Monate aus. „Sportlich verlief die vergangene Woche großartig“, sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi. „Letztlich mussten wir aber doch der enormen Belastung Tribut zollen. Die Verletzung von Steffen ist bitter für ihn und trifft uns in einer sehr intensiven Phase der Saison hart.“

TIME Sport News – Top Beiträge:

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw bleibt Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.