Handball WM 2019: Doppel-Olympiasieger Moritz Fürste als Botschafter

  • 22
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    22
    Shares

Handball WM - Bundesliga - EHF Champions League - Foto: Fotolia
Handball WM – Bundesliga – EHF Champions League – Foto: Fotolia

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: In exakt 101 Tagen schaut die Handball-Welt wieder auf die Hamburger Barclaycard Arena.

Denn am 25. Januar 2019 werden dort die Halbfinals der Handball WM 2019 ausgetragen. Damit diese Botschaft noch mehr Menschen erreicht, unterstützt nun ein Doppel-Olympiasieger die Handball-Weltmeister als Botschafter: Moritz Fürste, einer der erfolgreichsten deutschen Hockeyspieler, wird Botschafter für den Halbfinal-Standort und ist damit neben den bereits im Juni vorgestellten 2007er-Weltmeistern Pascal Hens und Henning Fritz in Hamburg das dritte prominente Gesicht der Handball WM.

16.10.2018 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Hamburger Botschafter der Handball-Weltmeisterschaft 2019 zu sein, ist eine besondere Ehre”, sagt Fürste. „2006 durfte ich mit der Hockey-Nationalmannschaft eine Heim-WM selbst erleben und mit unseren Fans den Titel feiern. Nach dem Fußball-Sommermärchen fieberte damals das ganze Land mit. Und der Handball hat uns wenige Monate später mit dem Wintermärchen 2007 begeistert. Auf ein ähnliches Erlebnis hoffe ich auch im kommenden Januar und drücke unserer Nationalmannschaft die Daumen für einen erfolgreichen Weg nach Hamburg.”

„Moritz Fürste ist einer der erfolgreichsten deutschen Mannschaftssportler und wird uns helfen, noch mehr Menschen Vorfreude auf die WM 2019 zu vermitteln”, sagte Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes. „Die Handball-Weltmeisterschaft 2019 ist schon jetzt in Deutschland wahrnehmbar. Wir spüren die wachsende, über die Handballszene hinaus reichende Begeisterung, wollen einen wunderbaren Januar erleben und freuen uns schon jetzt auf die Halbfinals in Hamburg.”

Pascal Hens, gemeinsam mit Henning Fritz Handball-Botschafter der Hansestadt, freut sich über die Verstärkung: „Dass wir für die Handball-Botschafter der WM aus anderen Sportarten und hier in Hamburg speziell Moritz Fürste in unserem Team haben, ist überragend. Für mich ist das ein klares Zeichen, dass wir für Handball in Deutschland einen riesigen Rückhalt haben. Ich freue mich auf einen heißen Januar.“

Moritz Fürste blickt auf eine ebenso ereignis- wie auch erfolgreiche Zeit als Hockeyspieler zurück. Das Jahr 2012 markiert den Höhepunkt seiner Karriere: Bei den Olympischen Spielen in London holte der mittlerweile 33-Jährige zum zweiten Mal Gold mit der deutschen Nationalmannschaft und wurde darüber hinaus zum Welthockeyspieler ernannt. Eine weitere olympische Goldmedaille (2008) sowie Bronze (2016), mehrere WM- und EM-Titel und Euro-Hockey-League-Siege schmücken die Vita des verheirateten Hamburgers, der zudem stolzer Vater zweier Töchter ist. Im Sommer 2018 beendete Fürste seine Karriere.

Fürste ist regelmäßiger Zuschauer bei Handballspielen, unter anderem mit den Weltmeistern Christian Schwarzer und Pascal Hens sowie Welthandballer Daniel Stephan gut befreundet – und stand bereits selbst auf der Platte: Bei einem Showspiel in der Barclaycard Arena forderte Fürste im August als Rechtsaußen den Linksaußen und Berliner WM-Botschafter Stefan Kretzschmar.

Hamburg ist ein erfahrener Standort für Handball-Großereignisse. In der Barclaycard Arena ist das Final4 um den DHB-Pokal daheim. 2007 fand hier ein Halbfinale der Handball WM statt – Polen schlug nach zweimaliger Verlängerung Dänemark mit 36:33 (in Köln setzte sich die deutsche Nationalmannschaft in einem epischen Halbfinale gegen Frankreich nach ebenfalls zweimaliger Verlängerung mit 32:31 durch).

Das Eröffnungsspiel der Handball-Weltmeisterschaft findet am 10. Januar in Berlin statt. Dort bestreitet die deutsche Nationalmannschaft ihre Vorrundenspiele. München beheimatet die zweite in Deutschland auszutragende Vorrundengruppe. Die Hauptrundenspiele werden – mit den deutschen Partien am 19., 21. und 23. Januar – in Köln zu sehen sein. Spielorte in Dänemark sind Kopenhagen und Herning, wo am 27. Januar die Medaillenspiele ausgetragen werden.

Botschafter der Handball WM 2019 im Überblick:

Berlin:

Handball: Stefan Kretzschmar

Fußball: Andreas „Zecke” Neuendorf, Torsten „Tusche” Mattuschka

München:

Handball: Dominik Klein

Köln:

Handball: Heiner Brand

Fußball: Lukas Podolski

Hamburg:

Handball: Pascal Hens und Henning Fritz

Hockey: Moritz Fürste


  • 22
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.