SPORT4FINAL

Dynamo Dresden: Cristian Fiel erleidet Muskelfaserriss

10.10.2014 – PM DD:

Dynamo Dresdens Kapitän muss mit Wadenverletzung vorübergehend pausieren

Die SG Dynamo Dresden muss bis auf weiteres auf ihren Kapitän verzichten. Cristian Fiel zog sich am Mittwoch im Training einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zu und muss vorübergehend pausieren. Die Verletzung wurde am Donnerstag bei einer MRT-Untersuchung diagnostiziert. Anfang kommender Woche wird eine weitere Untersuchung stattfinden. Danach wird über den weiteren Behandlungsverlauf entschieden.

Dynamo-Profis Cristian Fiel, Robert Koch und Benjamin Kirsten sowie Enrico Prach, erster Vorsitzender der Fangemeinschaft Dynamo (v.l.) – Foto: Dynamo Dresden

Dynamos Cheftrainer Stefan Böger: „Die Verletzung ist ärgerlich für Cristian, der in den letzten Wochen einen guten Rhythmus gefunden hat. Im defensiven Mittelfeld sind wir derzeit ziemlich vom Verletzungspech verfolgt. Ich hoffe, dass Cristian möglichst bald wieder ins Training einsteigen und die Belastung sukzessive steigern kann.“

Dynamo Dresden bekommt Defensiv-Lektion bei desolater Niederlage in Bielefeld

Hexenkessel im Topspiel: Dynamo Dresden bezwingt verdient Chemnitzer FC nach Torhüter-Fehler und ist Liga-Spitzenreiter

Dynamo Dresden: Justin Eilers und Sylvano Comvalius „Ich kannte die Regel auch nicht und das ist einfach mein Fehler.“

Dynamo Dresden: Ralf Minge und Stefan Böger „Einen Schiedsrichtertest würde ich auch nicht bestehen.“

Nils Teixeira, der aufgrund eines bakteriellen Infekts in dieser Woche nicht trainiert hat, wird voraussichtlich am Samstag wieder ins Training einsteigen. 

Die mobile Version verlassen