SC Magdeburg: Finn Lemke verlässt SCM auf eigenen Wunsch 2017

Beitrag teilen

SC Magdeburg: Der deutsche Pokalsieger 2016 teilte mit, dass Finn Lemke seinen bis zum 30. Juni 2017 befristeten Vertrag nicht verlängern wird.

SC Magdeburg: Finn Lemke verlässt SCM auf eigenen Wunsch 2017 - Foto: SC Magdeburg
SC Magdeburg: Finn Lemke verlässt SCM auf eigenen Wunsch 2017 – Foto: SC Magdeburg

Steffen Stiebler, sportlicher Leiter des SC Magdeburg, sagte: „Wir haben uns seit Mai um eine vorzeitige Vertragsverlängerung von Finn Lemke bemüht. Nun hat er uns mitgeteilt, dass er unser Vertragsangebot nicht annehmen wird und sich nun eine neue sportliche Herausforderung suchen möchte.“

Beiträge nicht gefunden

15.09.2016 – PM SCM / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SC Magdeburg: Steffen Stiebler ergänzte: „Wir sind mit unserem Angebot nicht nur an unsere wirtschaftlichen Grenzen gegangen, sondern wollten Finn auch teamintern stärker in die Führungsverantwortung nehmen und ihn auf dem Weg zu einem kompletten Spieler weiter unterstützen. Finn hat sich jetzt anders entschieden, was wir bedauern, aber natürlich akzeptieren. Wir haben nun abschließend Klarheit in dieser Personalie und können uns mit ausreichend Zeit auf potenzielle Neuverpflichtungen auf dieser Position konzentrieren. Wir sind davon überzeugt, dass sich Finn bis zum letzten Spieltag in den Dienst der Mannschaft stellen wird.“

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.