Schlagwort: WADA

Olympia 2022 Peking: Suspendierung von Kamila Valieva aufgehoben
Peking 2022

Olympia 2022 Peking: Suspendierung von Kamila Valieva aufgehoben

Olympia 2022 Peking - Olympische Winterspiele Beijing 2022: Olympia 2022 Peking - Russlands Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kamila Valieva, die unter Dopingverdacht steht, darf am Einzelwettbewerb der Olympischen Winterspiele in Peking ab Dienstag teilnehmen. Die Ad-hoc-Kammer des Sportschiedsgerichts CAS wies heute den Einspruch des IOC, der WADA und des Eislauf-Weltverbandes ISU gegen die Aufhebung der Suspendierung der 15-jährigen russischen Sportlerin durch die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA zurück. (Quelle „Eurosport”) 14.02.2022 – PM Discovery / Eurosport / SPORT4FINAL / Frank Zepp: Olympia 2022 Peking:  Copyright: © Discovery / Eurosport Olympia 2022 Peking Olympische Winterspiele Beijing Quentin Fillon Maillet mit zweitem Gold Marte Olsbu Röiseland souverän. Drama um ...
CBD wird nicht länger als Doping eingestuft
Doping, Leichtathletik, News, Sport Aktuell

CBD wird nicht länger als Doping eingestuft

Ende des Jahres 2017 hat sich die Welt-Doping-Agentur (WADA) dazu entschlossen, CBD endlich auch im Sport zuzulassen. Da diese Substanz bis jetzt als Dopingmittel galt, kamen für Sportler lange oft nur Schmerzmittel infrage. Amateur- und Profisportler ließen dies nicht auf sich sitzen und haben erfolgreich Beschwerde eingelegt. Die Wirkstoffe der Pflanze können nun erfolgreich zur Sporttherapie eingesetzt werden. 29.06.2020 - SPORT4FINAL / Frank Zepp: "CBD fällt nicht unter das Betäubungsmittelgesetz und der Konsum ist zu 100 Prozent legal. Auch von der Weltgesundheitsorganisation WHO wurde Cannabidiol bereits als sicher eingestuft", erklärt Ernährungs- und Biohacking-Experte Johannes Schröder. Nichtsdestotrotz ließ eine Lockerung im Sportbereich lange auf sich warten. Zu groß war di...
FIFA-Rat genehmigte COVID-19-Hilfsplan
Corona Virus, FIFA, Fußball

FIFA-Rat genehmigte COVID-19-Hilfsplan

FIFA-Rat bewilligte einstimmig COVID-19-Hilfsplan. USD 1,5 Milliarden der FIFA für den Fußball Unterstützung für Änderungen am internationalen Spielkalender aufgrund der Pandemie Verabschiedung des überarbeiteten FIFA-Budgets 2019–2022 26.06.2020 – PM FIFA / SPORT4FINAL / Frank Zepp: Der FIFA-Rat fasste heute per Videokonferenz einige wichtige Beschlüsse für die Zukunft des Fußballs und wählte insbesondere Australien und Neuseeland zu den Ausrichtern der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023™. Verabschiedet wurden zudem verschiedene Maßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 sowie zur Unterstützung des weltweiten Fußballs angesichts der Pandemie und von deren Folgen, namentlich: FIFA-COVID-19-Hilfsplan Der Rat bewilligte einstimmig den FIFA-COVID-19-Hilfsplan, d...
Sebastian Coe als IAAF Präsident gewählt
Leichtathletik WM 2019, Titel Story

Sebastian Coe als IAAF Präsident gewählt

Leichtathletik WM 2019: IAAF Präsident Sebastian Coe wurde auf dem 52. IAAF-Kongress in Doha für eine zweite Amtszeit gewählt, während Ximena Restrepo, Sergey Bubka, Geoffrey Gardner und Nawaf Bin Mohammed Al Saud zu Vizepräsidenten gewählt wurden. Alle 203 stimmberechtigten Kongressmitglieder stimmten für Sebastian Coe. Es gab keine Stimmenthaltungen. Leichtathletik WM 2019: Russland bleibt gesperrt 27.09.2019 – PM IAAF / TIME Sport News / Frank Zepp: Leichtathletik WM 2019: Ximena Restrepo, die olympische 400-m-Bronzemedaillengewinnerin von 1992 aus Kolumbien, wird die erste Frau sein, die als IAAF Vizepräsidentin fungiert. Im Rahmen der umfassenden Reformen, die der IAAF-Kongress Ende 2016 verabschiedete, hat die IAAF in ihre Verfassung Mindestziele für das Geschlecht aufgenomm...
Sebastian Coe als IAAF Präsident wiedergewählt
Leichtathletik WM 2019, Titel Story

Sebastian Coe als IAAF Präsident wiedergewählt

Leichtathletik WM 2019: IAAF Präsident Sebastian Coe wurde auf dem 52. IAAF-Kongress in Doha für eine zweite Amtszeit gewählt, während Ximena Restrepo, Sergey Bubka, Geoffrey Gardner und Nawaf Bin Mohammed Al Saud zu Vizepräsidenten gewählt wurden. Alle 203 stimmberechtigten Kongressmitglieder stimmten für Sebastian Coe. Es gab keine Stimmenthaltungen. Leichtathletik WM 2019: Russland bleibt gesperrt 27.09.2019 – PM IAAF / TIME Sport News / Frank Zepp: Leichtathletik WM 2019: Ximena Restrepo, die olympische 400-m-Bronzemedaillengewinnerin von 1992 aus Kolumbien, wird die erste Frau sein, die als IAAF Vizepräsidentin fungiert. Im Rahmen der umfassenden Reformen, die der IAAF-Kongress Ende 2016 verabschiedete, hat die IAAF in ihre Verfassung Mindestziele für das Geschlecht aufgenommen, um...
Leichtathletik WM 2019: Russland weiter gesperrt
Leichtathletik WM 2019, Sport Aktuell

Leichtathletik WM 2019: Russland weiter gesperrt

Leichtathletik WM 2019: Der IAAF Rat gab bekannt, dass sich der Status der Russischen Leichtathletik-Föderation (RusAF) nicht geändert hat. Rune Andersen, der unabhängige Vorsitzende der IAAF-Taskforce, berichtete auf der 218. Tagung des IAAF-Rates in Doha, dass zwar einige Fortschritte erzielt wurden, aber wichtige Fragen offen bleiben, die die Wiedereinsetzung von RusAF verhindern. 27.09.2019 – PM IAAF / TIME Sport News / Frank Zepp: Leichtathletik WM 2019: Andersen sagte, die Task Force habe festgestellt, dass die jüngsten Anschuldigungen, Trainer könnten weiterhin mit Sportlern zusammenarbeiten, zutreffen, was die Integrität der Anti-Doping-Bemühungen von RusAF in Frage stelle. „Es gibt ein immer wiederkehrendes Problem, dass Athleten und lokale Leichtathletikverbände mit verbo...